Browserpush
18  

Karlsruhe Südostbahn geht früher als geplant auf die Gleise

Noch im August 2011 freute sich Walter Casazza, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), bei einer Baustellenbegehung, dass die Bauarbeiten an der Südostbahn einen kleinen Zeitvorsprung gegenüber den Planungen haben. Mittlerweile sei klar, dass die Straßenbahnen auf der neuen Strecke nicht im Dezember, sondern schon im Frühherbst 2012 auf die Gleise gehen können, teilte ein VBK-Sprecher gegenüber ka-news mit.

"Die Arbeiten an der Südostbahn werden demnächst wieder in großem Umfang aufgenommen", versicherte der VBK-Sprecher auf ka-news-Anfrage. Da die Bauarbeiten den eigentlichen Planungen sogar um einige Wochen voraus seien, gehen die VBK davon aus, dass die Südostbahn schon im Frühherbst 2012 fertig wird. Mindestens zwei der 30 neuen Bahnen sollen auf der neuen Strecke fahren.

Schwierige Phase kommt noch

Nach aktuellem Stand sind bereits zwei Drittel des insgesamt 2,2 Kilometer langen Gleisstrangs von der Philipp-Reis-Straße durch die Ludwig-Erhard-Allee und über das ehemalige Schlachthofgelände bis zur Tullastraße gebaut. Auch das Gleisdreieck in der Durlacher Allee ist soweit fertig. Bereits im November letzten Jahres hatten Casazza und Erste Bürgermeisterin Margret Mergen die Kreuzung wieder für den Individualverkehr freigegeben.

Von April bis Juni 2012 soll mit dem laut Casazza schwierigsten der insgesamt vier Bauabschnitte begonnen werden: der Verlegung des 700 Meter langen Gleisstrang in der Schlachthausstraße. Im Sommer wollen die VBK dann die Oberleitungen montieren.

Für den Durchgangsverkehr wird die Schlachthausstraße zwischen Durlacher Allee und Schloss Gottesaue künftig tabu sein. "Außer Anliegern nutzen diesen Straßenabschnitt nur noch Fußgänger, Radfahrer und Straßenbahnen", betonte der VBK-Sprecher. Der einzige Zugang zum Gelände des Kreativparks werde die neu angelegte Straße am Ostring sein.

Mehr zur Südostbahn:

 

Südostbahn-Baustellen: Durlacher Allee und Tullastraße wieder offen

VBK: Bauarbeiten an der Südostbahn verlaufen ganz nach Plan

Die Gleise kommen: Spatenstich für Südostbahn

VBK: Neue Trams schlängeln sich in zwei Jahren durch die Stadt
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   tessarakt
    (2356 Beiträge)

    01.02.2012 12:09 Uhr
    Fahrradfahrer
    Für die ist diese neue Bahn echt richtig "klasse" ... Lauter Kreuzungen, wo jetzt neuerdings Schienen in mehr oder weniger spitzen Winkeln die Fahrbahn kreuzen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vielvornichtsdahinter
    (1216 Beiträge)

    01.02.2012 00:26 Uhr
    scheinbar macht die vbk die karlsruher entmündigungsplotik:
    "Außer Anliegern nutzen diesen Straßenabschnitt nur noch Fußgänger, Radfahrer und Straßenbahnen", betonte der VBK-Sprecher."
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tok
    (7205 Beiträge)

    31.01.2012 20:38 Uhr
    Was ist eigentlich
    an der Schlachthausstraße so schwierig? Steigungen, Tunnel, Kreuzungen, Brücken, Sumpfgebiet? Ist internationales Recht zu beachten? Drohen Erdbeben? Spaß bei Seite. Der Abschnitt erscheint doch als der einfachste.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5944 Beiträge)

    01.02.2012 12:38 Uhr
    Laienhaft
    für jeden Laien erschein dieser Abschnitt als einfach, aber wenn der Fachmann sagt es wird schwierig, dann wirds eben schwierig. Vielleicht weil die Schenker-LKW dort nicht mehr parken können ?
    Übrigens war wal vor jahren geplant, statt zur Durlacher Allee , durch den Ostauepark über den Ostring auf den ehemaligen Gütergleisen zum Bf. Durlach zu fahren. Dann wäre man in 5 Minuten am Mendelsohnplatz.
    Und wenn für den Bahnbau zwei volle Jahre geplant waren, dann kann die Bahn dort nicht besonders wichtig sein. Wer soll da mit fahren ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    31.01.2012 20:42 Uhr
    Wart mal
    bis da einer einen Juchtenkäfer findet. Oder den bisher unbekannten Schlachthausolm. Dann gehts ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    31.01.2012 22:10 Uhr
    Ausserdem werden
    die nächsten zwei Wochen Jahrtausendwinter das Projekt zuverlässig um drei Monate zurückwerfen.

    Da braucht keiner Angst haben, dass was pünktlich fertig wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (5 Beiträge)

    31.01.2012 23:39 Uhr
    GENAU
    übrigens gibt es im Schlachthofgelände (bzw Ostauepark) tatsächlich viele seltene Arten, die sich voll über eine gigantische Baustelle freuen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chrisrut
    (423 Beiträge)

    31.01.2012 19:39 Uhr
    Fussgängerzone
    Also fahren nach fertigstellung der Kombilösung doch noch Bahnen in Karlsruhe durch eine Fussgängerzone (Schlachthausstr.) zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (20 Beiträge)

    31.01.2012 19:30 Uhr
    Zwischen den Zeilen...
    @mueck
    naja, es wird ja nicht geschrieben, dass die neuen Bahnen gleich zur Eröffnung fahren werden... nur dass 2 Stück davon dort fahren sollen. Das kann dann ja auch 2013 sein zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (11392 Beiträge)

    31.01.2012 18:58 Uhr
    Wow!
    Es klappt ja mal was grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen