Browserpush
35  

Stuttgart/Karlsruhe Stofftier für Kanzlerin: "Heute Show" lästert über CDU-Parteitag in Karlsruhe

Die ZDF-"Heute Show" hat über den CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf gelästert - der fühlt sich dadurch eher geadelt. In der Sendung vom vergangenen Freitag hatte sich Moderator Oliver Welke darüber lustig gemacht, dass Wolf beim CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe Kanzlerin Angela Merkel einen Stofftier-Wolf geschenkt hatte.

In Anspielung auf die frühere US-Rockband Steppenwolf ("Born to be wild") war auch eine Art Plattencover mit dem Slogan "Deppenwolf" zu sehen - und der CDU-Mann mit dem Plüschtier.

Guido Wolf fühlt sich durch die Seitenhiebe der Heute-Show eher geadelt. In einem Interview mit den "Stuttgarter Nachrichten" am Mittwoch sagte Wolf: "Ich habe mir sagen lassen, es sei ein Ritterschlag, in dieser Sendung genannt zu werden." Es gehöre zur Popularität dazu, dass sich andere über einen lustig machten. "Mit anerkennenden Worten hat es noch keiner in die 'Heute Show' geschafft", sagte Wolf der Zeitung.

Ab 00:38 ist der CDU Parteitag in Karlsruhe Thema in der Heute-Show.


Mehr zum Thema
Landtagswahl 2016 in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (35)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kuba
    (1068 Beiträge)

    24.12.2015 14:07 Uhr
    https://www.youtube.com/watch?v=ZQekL3C1wPw
    https://www.youtube.com/watch?v=ZQekL3C1wPw

    Anschauen und in sich gehen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kuba
    (1068 Beiträge)

    24.12.2015 13:15 Uhr
    lamborasser - seltsam, seltsam
    Ich sagte ja, humorfrei und dazu noch rechts und dumm. Alles auf einmal, dass muss doch weh tun. Eine "Marionette der linken Berufsbetroffenen" ist Nazisprech.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (798 Beiträge)

    23.12.2015 14:33 Uhr
    Junge,äh Alde,
    richtig ich lache nie.Man,man,man das sich heute jeder leidlich begabte Comedian als Kabarettistin tituliert ja da vergeht mir das Lachen.
    Sich über die Stimme eines Menschen lustig machen und einer etwas unbeholfenen Art ist ganz großes Kino,da klopf ich mir so richtig auf die Schenkel.Kabarett setzte sich eigentlich mit Sachthemen auseinander,wie gesagt da kann ich über Herr Wolf kein Urteil fällen was er auf den Weg gebracht hat oder auch nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6821 Beiträge)

    23.12.2015 11:49 Uhr
    Auf Mappus folgte Lupus...
    Auf Kretschmann wieder Kretschmann...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   weltbuerger
    (413 Beiträge)

    23.12.2015 11:13 Uhr
    Man
    muss Wolf als exemplarisch für den Zustand deutscher Parteien betrachten.
    Nicht mal mehr Mittelmaß wird dem Beobachter geboten.

    Als Ministerpräsident wird er wohl im politischen Kabarett ein Running Gag werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (11127 Beiträge)

    23.12.2015 10:18 Uhr
    So war es wirklich:
    "Großmutter, warum hast du so einen großen Mund?" , sagte sie, weil man sie doch in einigen Teilen der Partei für ein Rotkäppchen hält.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Urbadener
    (84 Beiträge)

    23.12.2015 12:45 Uhr
    Großmutter
    was hast du denn für große Augen? "Kann man nicht mal mehr in Ruhe kacken?!!"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7898 Beiträge)

    23.12.2015 10:11 Uhr
    Passt doch,
    die CDU-Abgeordneten, die zumindest vorher leise etwas Kritik an Mutti geübt haben, waren plötzlich verstummt und sowas von liebenswürdig, der König von Bayern, auch Seehofer genannt, hat Süßholz geraspelt, dass einem die Ohren vor Erstaunen abgefallen sind und der CDU-Wolf aus B-W, schenkt zum Parteitag Mutti ein
    Plüschtier.

    Beim nächsten Treff sitzen sie alle ganz lieb bei Frau M. in der Ecke und spielen mit ganz vielen Bauklötzen, Flüchtlinge verschieben und alle klatschen frohgemut in die Hände. Wir schaffen das.

    Die Partei muss man aber wählen, daran darf kein Zweifel bestehen.

    (Ich habe heute meinen ironischen, nein eher zynischen Tag). grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiFragezeichen
    (1402 Beiträge)

    23.12.2015 10:09 Uhr
    Wolf
    = Mappus II.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7898 Beiträge)

    23.12.2015 10:13 Uhr
    Ja
    an "Mappusen" ist kein Mangel. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen