Karlsruhe Signalstörung auf Rheintalbahn: Bahnverkehr läuft wieder an

Zur Zeit kommt es auf den Linien S7, S8, S71 und S81 der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) zu erheblichen Einschränkungen. Grund dafür sind ein Feuerwehreinsatz am Ötigheimer Bahnhof sowie eine Signalstörung im Bereich Ettlingen West.

+++ 13.46 Uhr +++

Die Bundespolizeiinspektion Offenburg berichtet nun über den Grund des Feuerwehreinsatzes bei Ötigheim: So habe ein vermeintlicher Gefahrgutaustritt an einem im Bahnhof Ötigheim abgestellten Kesselwagen um 10.30 Uhr für einen Einsatz der Rettungskräfte gesorgt.

"Aufgrund einer Meldung der Notfallleitstelle der DB AG wurde der Zugverkehr auf der Rheinbahn eingestellt und der Bereich um den Bahnhof Ötigheim weiträumig abgesperrt", heißt es in der Pressemeldung weiter.

Experten der Feuerwehr untersuchten die austretende Flüssigkeit und konnten gegen 12:00 Uhr Entwarnung geben. Es handelte sich um harmloses Kondenswasser.

+++ 13.43 Uhr +++

Auf Anfrage von ka-news teilt nun auch die Deutsche Bahn-Pressestelle mit, dass "in diesen Minuten" die Strecke wieder freigegeben werden kann.

+++ 13.29 Uhr +++

Nach Angaben der AVG sie die Störung auf der Rheintalbahn seit 12.50 behoben. Daher könnten die Linien S71 und S81 wieder zwischen Karlsruhe und Rastatt fahren. Es könne aber noch zu Verspätungen kommen.

Die Deutsche Bahn hingegen spricht auf ihren Kanälen weiterhin von einer Signalstörung. Die Behinderung soll nach derzeitigem Stand (13.29 Uhr) voraussichtlich bis 18 Uhr andauern.

+++ 13.07 Uhr +++

Die Strecke Karlsruhe über Durmersheim nach Rastatt ist seit 12.23 Uhr wieder befahrbar. Die Stadtbahnlinien S7 und S8 können wieder verkehren. Es kann noch zu einzelnen Verspätungen kommen. Die letzten SEV-Busse sind noch unterwegs. Grund für die Sperrung war ein Feuerwehreinsatz am Ötigheimer Bahnhof an einem Güterwagen.

Der Streckenabschnitt Rastatt über Muggensturm und Ettlingen bis Karlsruhe ist wegen einer Signalstörung noch bis in den Abend hinein nur eingeschränkt befahrbar. Betroffen sind die Linien S71 und S81. Es kann zu Fahrtausfällen und größeren Verspätungen kommen. Infrastrukturbetreiber ist auf beiden Strecken die Deutsche Bahn.

Ursprungsmeldung:

Beim Stadtbahnverkehr zwischen Karlsruhe und Rastatt kommt es derzeit zu erheblichen Einschränkungen für die Fahrgäste. Betroffen hiervon sind die Linien S7, S8, S71 und S81. Grund dafür sind ein Feuerwehreinsatz am Ötigheimer Bahnhof sowie eine Signalstörung im Bereich Ettlingen West.

Die Strecke Rastatt - Durmersheim - Karlsruhe ist wegen eines Feuerwehreinsatzes in Ötigheim gesperrt. Betroffen sind die Linien S7 und S8. Diese beiden Stadtbahnlinien können derzeit nur zwischen Karlsruhe und Durmersheim verkehren. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen Durmersheim und Rastatt wird derzeit eingerichtet.

Der Streckenabschnitt Rastatt - Muggensturm - Ettlingen - Karlsruhe ist wegen einer Signalstörung bis in den Abend hinein nur eingeschränkt befahrbar. Betroffen sind die Linien S71 und S81. Es kann zu Fahrtausfällen und größeren Verspätungen kommen. Ein Ende der Störung sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar, so die AVG in ihrer Pressemeldung abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben