17  

Karlsruhe Sie sollte kontrolliert werden: Frau flieht vor Polizei und liefert sich wilde Verfolgungsfahrt durch Karlsruhe

100 Euro und einen Punkt im Verkehrssünderregister kostet es, wenn man von der Polizei mit dem Handy am Steuer erwischt wird. Für eine Autofahrerin kommt es jetzt aber wohl noch deutlich dicker, da sie darüber hinaus ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war! Die Polizei stoppte die 38-Jährige, um sie zu kontrollieren. Was dann folgte, war eine rasante Verfolgungsfahrt zwischen der Frau und den Beamten der Autobahnpolizei.

Da sie während der Autofahrt ihr Smartphone bedient hatte, sollte eine 38-jährige Frau am Montagvormittag, gegen 10 Uhr, auf der A5 Höhe Karlsruhe-Mitte angehalten werden, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Dieser Aufforderung kam die Frau zunächst nach und folgte dem Streifenwagen mit verminderter Geschwindigkeit.

Schließlich, so die Polizei, entschloss sich die Frau doch dafür, die Flucht zu ergreifen. Unmittelbar vor der ausstehenden Kontrolle, zwischen dem Dreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen, auf Höhe Rüppurr, beschleunigte die 38-jährige Fahrerin kurzerhand ihr Fahrzeug und überholte den Streifenwagen auf der linken Seite. Damit startete die Frau eine ereignisreiche Verfolgungsfahrt.

Beim Verlassen der Autobahn habe die Frau zunächst eine rote Ampel ignoriert, ehe sie sich dazu entschloss die Herrenalber Straße zum Teil in entgegengesetzter Fahrtrichtung zu passieren.

"Im Bereich der Bulacher Straße konnte die Frau in ihrem Fahrzeug schließlich von der Autobahnpolizei überholt und gestoppt werden", schildert die Polizei in ihrem Pressebericht die turbulente Verfolgungsjagd.  Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, liegt gegen die Frau aktuell ein vierwöchiges Fahrverbot vor. Auf ihre Fahrerlaubnis muss die Frau nun wohl längere Zeit verzichten. Aufgrund des niedrigen Verkehrsaufkommens wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen