Karlsruhe Schwimmer müssen auf andere Bäder ausweichen: Fächerbad schließt im Sommer

Das Fächerbad in Karlsruhe schließt für drei Wochen seine Pforten. In dieser Zeit soll das Bad auf Vordermann gebracht werden. Der Umbau selbst läuft parallel weiter, im November steht hier ein neuer Schritt der Wiedereröffnung an.

Am Montag, 20. August, startet im Fächerbad die jährliche Sommerschließung für Renovierung und Großputz. Das berichten die Verantwortlichen in einer Pressemeldung. Darin heißt es weiter: "Bis einschließlich Sonntag, 9. September, sind Schwimmhallen und Sauna zu."

In der Schließzeit werden überwiegend Fliesenarbeiten in der großen Schwimmhalle ausgeführt sowie die Übergänge zu den durch den laufenden Umbau neu gestalteten Flächen vorbereitet. In dieser Zeit beginnen auch die Arbeiten im Saunabistro aufgrund des Pächterwechsels und des neuen Zugangs von der Umkleide. Zusammen mit dem dann in weiteren Bereichen sanierten Bad öffnet das Bistro erst wieder Anfang November. Bis dahin können Saunabesucher auf den kostenfreien Wassersprudler der Stadtwerke, auf die Automaten in der Schwimmhalle und das Angebot eines Foodtrucks auf der Terrasse an der Schwimmhalle zurückgreifen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben