9  

Karlsruhe Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit: Polizei und VBK wollen Sicherheitsgefühl stärken - viele Straftaten konnten bereits "im Keim erstickt werden"

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Ziel sei es, das subjektive Sicherheitsempfinden der Fahrgäste und Bürger zu stärken, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Räumlicher Schwerpunkt war der Innenstadtbereich zwischen Europaplatz, Hauptbahnhof und Kronenplatz. Rund 35 Fahrscheinprüfer und 33 Polizisten waren bei der Aktion im Einsatz.

"In den Wintermonaten, wenn es früh dunkel wird, verändert sich bei vielen Menschen im Vergleich zu langen, hellen Sommernächten spürbar das subjektive Sicherheitsgefühl. Deshalb ist es wichtig, dass die Polizei in der dunklen Jahreszeit verstärkt Präsenz zeigt und dadurch auch Straftaten vorbeugen kann", so Rolf Geckle, Einsatzleiter der Polizei.

Die Polizei setzt bei den Schwerpunktkontrollen vor allem auf Prävention und legte ihren Fokus dabei auf den Europaplatz, aber auch auf den Marktplatz. Dieser ist durch den gerade eröffneten Weihnachtsmarkt vor allem am Wochenende ein Besuchermagnet in der Karlsruher Innenstadt. "Rund um den Weihnachtsmarkt konnten wir durch die Präsenz unserer uniformierten und zivilen Kräfte viele Straftaten schon im Keim ersticken", so Geckle.

Der Einsatz bot der Polizei zudem die Möglichkeit, verstärkt Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen durchzuführen und damit den Druck auf potentielle Straftäter hoch zu halten.

Bilanz: Viele Verstöße gegen Betäubungsmittelgesetz, drei Diebstähle und 205 Schwarzfahrer

Unter anderem stellte die Polizei bei insgesamt elf Personen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Außerdem wurden drei Diebstähle und eine Urkundenfälschung aufgedeckt. Immer wieder wurden die Einsatzkräfte auch mit aggressivem Verhalten konfrontiert und teilweise leicht verletzt. Mehrfach versuchten sich Fahrgäste durch Flucht der Kontrolle zu entziehen - konnten nach kurzer Verfolgung aber dennoch gestellt werden.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe überprüften in der gestrigen Einsatznacht bei rund 6.250 Fahrgästen, ob diese mit einem gültigen Fahrschein unterwegs waren. Die Bilanz der Kontroll-Aktion: 205 Fahrgäste hatten keinen oder einen ungültigen Fahrausweis und müssen nun wegen Erschleichens von Leistungen mit einer Anzeige rechnen. Das Fahren ohne gültigen Fahrausweis stellt gemäß §265 Strafgesetzbuch eine Straftat dar.

Dieser Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   KFZfreak
    (131 Beiträge)

    02.12.2018 13:26 Uhr
    Erschleichen von Leitungen?
    Welches Unternehmen kassiert Gebühren von Städten und Gemeinden sowie den Fahrgästen ohne dafür die vereinbarte Leistung zu erbringen?
    Moment, ich Habs gleich...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2462 Beiträge)

    02.12.2018 12:26 Uhr
    Wow
    viele Stunden Arbeit, 205 Schwarzfahrer und ein paar, die die Füße auf den Sitzbänken hatten.
    Da kann jemand richtig rechnen beim KVV^^
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MaryCarefree
    (473 Beiträge)

    02.12.2018 13:54 Uhr
    Wow
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Ka1990
    (3 Beiträge)

    02.12.2018 10:29 Uhr
    Sterne Vergabe
    Dann sollten die Herren in Uniform, auch die richtigen Kontrollieren!! Hauptsache die Statistik stimmt und die Sterne können vergeben werden !!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motzer
    (244 Beiträge)

    02.12.2018 08:26 Uhr
    Schwerpunktkontrollen
    Wo liegt der Schwerpunkt dieser Kontrollen? 6250 Fahrgäste wurden kontrolliert, ob sie einen Fahrschein haben. Da kann ich mich richtig sicher fühlen in der Bahn. Aber wehe ich steige aus und will in der Stadt umher laufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1022 Beiträge)

    02.12.2018 16:19 Uhr
    Kontrollen
    Die Polizei setzt vor allem auf Prävention durch die Präsenz uniformierter und ziviler Kräfte, führte bei ihrem Einsatz aber auch verstärkt Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen durch. Der Fokus lag dabei auf dem Europa- und Markplatz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6376 Beiträge)

    01.12.2018 23:01 Uhr
    Ich finde ja als ÖVPN Nutzerin,
    dass man von mir einiges erschleicht, nämlich mein Geld, anteilig gerechnet auf die Jahreskarte, bei der schlechten Leistung, kommt die Bahn oder kommt sie nicht und wenn sie kommt, wo fährt sie hin? grinsen

    Dass Kontrollen durchgeführt werden, ist schon gut. Nur was nutzen diese Aktionen, um das subjektive Sicherheitsempfinden herzustellen. Es ist eben nur subjektiv. Es kann natürlich nicht überall kontrolliert werden. Daher bleibt das Unsicherheitsgefühl.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka-lex
    (1620 Beiträge)

    01.12.2018 19:39 Uhr
    Gut, dass sie die Schwarzfahrer erwischt haben.
    Jetzt fühle ich mich wieder total sicher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9299 Beiträge)

    03.12.2018 09:30 Uhr
    Stimmt
    Von Schwarzfahrern geht ja auch ansonsten riesige Gefahren für Leib und Leben aus.
    Und was soll diese reisserische Überschrift "Straftaten im Keim erstickt"?
    Weil vielleicht einige beim Anblick der Polizei sich doch eine Fahrkarte gekauft haben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ich-habe-es-doch-gesagt
    (12 Beiträge)

    01.12.2018 19:15 Uhr
    black friday...
    .. Bedeute das vieles günstiger ist aber die vbk könnte da ja mal mit machen. Eventuell sinkt auch die zahl der Schwarzfahrer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben