Schwerer Unfall auf der A8 bei Pforzheim: Fahrer gestorben

Am Dienstagmittag kam es um kurz nach 11 Uhr auf der Autobahn 8 bei Pforzheim zu einem schweren Unfall, an dem drei Lkw beteiligt waren. Der spanische Fahrer eines Kleinlasters kam dabei ums Leben. In Richtung Westen war die Fahrbahn für rund eine Stunde voll gesperrt.

14:08Fahrer eines Kleinlaster tödlich verunglückt

Drei Lkw waren an dem schweren Unfall am Dienstagvormittag auf der A8 bei Pforzheim beteiligt. Als der Verkehr stockte bremste laut Polizei ein 52-Jähriger ab. Ein 34-Jähriger eines folgenden Lkw konnte noch rechtzeitig bremsen und kam wie sein Vordermann zum stehen. Der darauf folgende Kleinlaster reagierte offenbar zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Lkw des 34-Jährigen auf. 

Alle drei Fahrzeuge wurden durch den heftigen Aufprall ineinander geschoben. Der Fahrer des Kleinlasters, dessen Identität noch nicht feststeht, erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die A8 in Richtung Karlsruhe wurde für rund eine Stunde voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 50.000 Euro. 

11:53Schwerer Unfall auf A8 bei Pforzheim

Ersten Angaben der Polizei zufolge ist eine Person eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber sei alarmiert und befinde sich derzeit im Anflug. Die Unfallstelle liegt zwischen den Anschlusstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost. Weitere Informationen werden ergänzt, sobald sie der Redaktion vorliegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen