Karlsruhe Schwer verletzt und unbekleidet: 26-Jähriger vor Hochschule aufgefunden

Am Dienstagabend wurde ein junger Mann ohne Bekleidung und verletzt aufgefunden. Wie er in diese Lage kam, ist nach Polizeiangaben derzeit unbekannt.

Mit schweren Verletzungen und unbekleidet ist am Dienstag gegen 20.45 Uhr ein 26 Jahre alter Mann aufgefunden worden. Er befand sich zu diesem Zeitpunkt vor einem Fachhochschul-Gebäude in der Karlsruher Moltkestraße.

Derzeit ist für die Polizei noch unklar, wie es zu den Verletzungen kam, weshalb die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen hat. "Eine zunächst angenommene Lebensgefahr bestehe nach Auskunft der Ärzte inzwischen wohl nicht mehr", so die Polizei.

Wie die Beamten weiter berichten, ist der 26-Jährige möglicherweise unter Alkohol- und möglicher Drogeneinwirkung durch ein Sturzgeschehen verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge könnte der aus der russischen Föderation stammende Mann in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 20.45 Uhr bereits nackt im Bereich der Viktoria-/Rheinhold-Frankstraße beziehungsweise Adenauerring unterwegs gewesen sein.

Wer hierzu sachdienliche Angaben machen kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.

Die Diskussion wurde geschlossen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.