Karlsruhe Schüsse auf parkenden Lkw in Grötzingen: Fahrer bleibt unverletzt - Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter hat am vergangenen Sonntagvormittag in Grötzingen auf einen geparkten Lkw geschossen. Ein 53-Jähriger hatte seinen Lkw auf der Greschbachstraße am Waldrand geparkt und war dabei sich außerhalb des Fahrzeuges Essen zuzubereiten. Das gibt die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt.

Gegen 11 Uhr hörte er mehrere Schüsse und rund 30 Minuten später weitere Schüsse aus dem nahegelegenen Wald. Als er gegen 15 Uhr die Fahrerkabine seines Lkw bestieg, stellte er zwei Beschädigungen an der Frontscheibe fest und verständigte die Polizei.

Zeugen gesucht

Die bisherigen Feststellungen ergaben, dass mit einer bislang unbekannten Schusswaffe auf die Frontscheibe geschossen worden war. Die Projektile hatten die Scheibe laut Polizei beschädigt, aber nicht durchschlagen. Der Sachschaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt.

Zeugen, oder Personen die im Bereich der Greschbachstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt, Telefon 0721/967180, in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen