2  

Karlsruhe Schlange so lang wie die Attraktion selbst: Nur noch Freitag ist die Riesenwasserrutsche am Kronenplatz

Eine große blaue Rutsche sorgt seit Donnerstag für Publikumsauflauf am Kronenplatz: Der kostenlose Badespaß lockte bereits am ersten Tag viele Besucher an - zeitweise war die Warteschlange so lang wie die Rutsche selbst. Am heutigen Freitag geht die Veranstaltung der City Initiative Karlsruhe (CIK) in die zweite Runde: Wer sich das nicht entgehen lassen will, sollte seine Badesachen dabei haben.

Am Donnerstag nutzten viele Innenstadt-Besucher die Gelegenheit, sich bei der Hitze etwas abzukühlen: Hauptsächlich Familien, aber auch Studenten des KIT und einige neugierige Zuschauer kamen auf dem Kronenplatz zusammen.

"Schon vor 11 Uhr standen die Leute Schlange"

Die Stimmung ist heiter: Auf den zwei Bahnen der Rutsche werden Wettrennen gemacht, danach stellen sich die Kinder direkt wieder an. 

"Schon vor 11 Uhr standen die Leute Schlange", heißt es vom Veranstalter City Initiative Karlsruhe (CIK) gegenüber ka-news.de. Dort ist man mit der Aktion zufrieden. Und am späten Nachmittag hat sich der Andrang nicht wirklich beruhigt. Die Schlange an der Rutsche ist mindestens so lang wie die Rutsche selbst: 25 Meter.

Riesenwasserrutsche auf dem Kronenplatz
Wer rutschen will, muss etwas Wartezeit in Kauf nehmen. | Bild: Stephanie Meyer

In der Schlange warten nicht nur Kinder, sondern auch einige Erwachsene, die sich den Spaß nicht entgehen lassen wollen. Für alle, die sich nicht auf die Rutsche trauen, gibt es ein Rahmenprogramm: Spiele-Paradies, Eis oder Getränke. 

Riesenwasserrutsche Stand Europabad Karlsruhe
Am Stand vom Europabad Karlsruhe darf man kostenlos am Glücksrad drehen. | Bild: Stephanie Meyer

Wer sich den Wasserspaß nicht entgehen lassen will, hat heute noch bis 19 Uhr die Gelegenheit, von der Riesenwasserrutsche zu rutschen.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    09.08.2019 15:00 Uhr
    Glückwunsch.....kam ja wohl richtig gut an
    Da haben sich Leute Mühe gegeben und sollen dafür auch positives Feedback erhalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fischkopffamilie4
    (22 Beiträge)

    09.08.2019 14:52 Uhr
    Ist ne schöne
    Aktion, unsere tochter war auch mit den Kindern dort. Auch ne Art die city wieder attraktiver für junge zu machen. fehlt so einfach auch auf dem Marktplatz, Flohmarkt war immer toll, Steaßenkünstler und- Maler, Verkäufer, die ihre Waren anpreisen und vor allem eine Vielfalt an Geschäften. Weiß nicht, wäre vielleicht wieder attraktiver, als die Malls. immer Sommer hat man mehr Platz wenn die Straßenbahnen weg sind, für viele Attraktionen, im Dezember kann ruhig mal wieder der Nikolaus unterwegs sein, wir haben ja Religionsfreiheit für alle. Ich finde man kann da viel Kreativität haben, allerdings muß die Stadt da auch nen Geldbeutel auf machen. auch mit deko net geizen, lieber mehr und saisonbedingt, als paar riesige Nachttischlampen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.