3  

Karlsbad Rund 220.000 Euro Schaden: Autotransporter brennt in der Nacht auf der A8 aus

In der Nacht ist auf der A8, auf Höhe des Parkplatzes "Steinig" in Fahrtrichtung Stuttgart, ein Autotransporter samt vier Neufahrzeugen ausgebrannt. Die drei Neuwagen, die auf dem Anhänger des Lastwagens verladen waren, konnten von der Feuerwehr vor den Flammen geschützt werden.

In der Nacht zum Dienstag kam es gegen Mitternacht auf der Autobahn A8 aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Autotransporters. Der 20-jährige Fahrer, der insgesamt sieben Neufahrzeuge transportierte, konnte seinen Autotransporter noch rechtzeitig auf den Seitenstreifen steuern. Andere Verkehrsteilnehmer wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen.

"Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr Karlsruhe, die mit 29 Einsatzkräften vor Ort war, konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Anhänger verhindert werden, indem dieser von der Feuerwehr noch rechtzeitig abgekoppelt werden konnte", heißt es am Morgen in einem Polizeibericht. Es dauerte bis etwa 1.20 Uhr, bis das Feuer vollständig gelöscht war.

Stundenlange Sperrung auf der A8

Die Autobahn war in diesem Zeitraum und für die anschließende Bergung der ausgebrannten Fahrzeuge in Richtung Pforzheim voll gesperrt. "Eine Umleitung ergab sich jedoch über den Parkplatz 'Steinig', nachdem zuvor acht Sattelzugführer gebeten wurden, den Parkplatz zu verlassen", berichtet die Polizei weiter.

Erst gegen 5 Uhr konnten zwei der drei Fahrspuren freigegeben werden. Zum Einsetzen des Berufsverkehrs war dann die komplette Autobahn wieder befahrbar. Der Schaden nach dem Brand wird auf 220.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   FinnMcCool
    (171 Beiträge)

    29.01.2019 13:17 Uhr
    hoffentlich haben die Sattelzugführer eine Bestätigung
    Wie im Artikel vermerkt, wurden auf dem Parkplatz "Steinig" einige Sattelzugführer gebeten den Parkplatz zu verlassen. Hoffentlich hat die Polizei denen auch eine Ausnahme-Bestätigung mitgegeben, da sie sonst wohl gegen das Lenkzeit-Gesetz verstossen haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (484 Beiträge)

    29.01.2019 08:42 Uhr
    Wie
    Viel Neufahrzeuge sind nun abgebrannt 3von 4 von 7
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1062 Beiträge)

    29.01.2019 08:56 Uhr
    4
    Guten Morgen,

    das Lastwagen bestand aus einem Zugfahrzeug sowie einem Anhänger. Das Zugfahrzeug war mit 4 Neuwagen beladen, der Anhänger mit drei. Das Zugfahrzeug sowie die dort verladenen Autos sind in Flammen geraten, die drei Fahrzeuge auf dem Anhänger konnten durch die Feuerwehr gerettet werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: