13  

Karlsruhe Rückkehr soll sich verzögern: Rettungshubschrauber Christoph 43 startet wohl erst 2020 wieder aus Karlsruhe

Der Rettungshubschrauber "Christoph 43" kehrt später als geplant an seinen Standort in Karlsruhe zurück. Die Landestation auf dem Neubau des St. Vincetius-Krankenhauses wird nach aktuellem Stand erst 2020 fertig. Der Rettungshubschrauber steht seit 2016 am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden.

Ursprünglich sollten die Bauarbeiten am "Neuen Vincentius" in der Steinhäuserstraße im Sommer 2019 abgeschlossen werden. Der Plan könne aber nicht gehalten werden, wie es auf einem einschlägigen Fachportal im Internet heißt. So sei der Einzug der ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe jetzt auf Mitte 2020 verschoben worden. Dies habe die Pressesprecherin Melanie Barbei berichtet.

Damit würde sich laut "rth.info - Faszination Luftrettung" auch die Rückkehr des Rettungshelikopters "Christoph 43" nach Karlsruhe verzögern. Aktuell ist er am Baden-Airpark stationiert. 2016 musste er seine ursprüngliche Landestation räumen, da an dieser Stelle nun der Krankenhausneubau entsteht. Die neue Landefläche befindet sich dann auf dem Dach des Neubaus.

Hilfsfrist wegen langer Wege nicht eingeha lten

Die Rückkehr des Hubschraubers könnte laut des Berichts für den Rettungsdienstbereich Karlsruhe eine Entlastung darstellen. So sei laut Zahlen des Innenministeriums in den vergangenen Jahren die Quote der Einhaltung der Rettungsfrist zurückgegangen. Traf 2016 das erste Rettungsmittel in 90,7 Prozent der Notfälle innerhalb von 15 Minuten ein, waren es 2017 es nur noch 81,7 Prozent. Laut Faszination Luftrettung könnte das auch auf die Verlagerung von "Christoph 43" zurückzuführen sein. Seine Einsatzzahlen seien nach dem Umzug deutlich niedriger gewesen als in den Vorjahren.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Berty87
    (512 Beiträge)

    08.02.2019 07:28 Uhr
    Vermisst
    Habe Ich diesen in Karlsruhe nicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   magambo
    (49 Beiträge)

    08.02.2019 10:14 Uhr
    RE:
    Klar: Lieber kommt für einen Schwerverletzten jede Hilfe zu spät als dass der Lärm eines Hubschraubers meine Mittagsruhe stört. Absolut nachvollziehbar.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bingobongo
    (251 Beiträge)

    07.02.2019 15:23 Uhr
    Konsequenzen?
    Hilfsfristen nicht einhalten ist nicht so larifari. Das sind Gesetze. Da verletzt jemand Verträge. Da muss jemand was machen.

    Rettungsdienst wird in Stadtkreis Karlsruhe und Landkreis Karlsruhe erbracht von einer Organisation X. Diese Organisation bekommt dasfür Geld. Diese Organisation erbringt die Leistungen nicht.

    Was passiert? Besserung geloben. Oder drauf hoffen dass der Christoph 43 von der Deutschen Luftrettung (das ist NICHT die Organisation X) das wieder richtet.

    Aber Hilfsfristen nicht einhalten ist auch billiger als mehr Autos und mehr Personal einzusetzen bzw. das Personal besser zu entlohnen, damit man überhaupt welches bekommt.

    So long.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   karlsruher1955
    (1161 Beiträge)

    07.02.2019 15:10 Uhr
    Toll
    Super Beitrag. Das ist Deutschland heute
    Eine Bananen Republik
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9595 Beiträge)

    07.02.2019 16:05 Uhr
    ??
    Weil eine private Klinik ihren Bau nicht rechtzeitig fertig bekommt, ist der Staat Deutschland daran schuld?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1433 Beiträge)

    07.02.2019 18:20 Uhr
    ...
    Die Bananen tragen dafür die Schuld, schreibt er doch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (218 Beiträge)

    07.02.2019 13:47 Uhr
    Christoph 43
    Gibt es die Landefläche/Plattform im Städtischen Klinikum nicht mehr?Oder ist dort ein anderer Helikopter stationiert?Gibt es wirklich keine Ersatzfläche ein Provisorium um den Heli in Karlsruhe unterzubringen?Ziemlich unflexibel für eine Drittelmillionen-Stadt!Selbst der Big- Manny (Flow-Tex)parkte seinen Heli direkt bei seiner Villa!😜
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   treuerkscfan
    (665 Beiträge)

    07.02.2019 14:38 Uhr
    Die Plattform gibt es noch
    Es geht um das abstellen und warten des Heli. Das kann man am städtischen Klinikum nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    07.02.2019 23:52 Uhr
    Das könnte man
    bestimmt, es will nur keiner zahlen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   10tacle
    (266 Beiträge)

    07.02.2019 13:23 Uhr
    Deutschland
    kann weder Flughäfen (BER) noch Hubschrauben (NH90) noch Flugzeuge (A400M, Eurofighter) und jetzt noch nicht mal Landestationen. Aber wenigstens können wir Gender-Toiletten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: