Browserpush
24  

Rust/rheinstetten Rheinstettener will mit Facebook-Gruppe "Piraten in Batavia" retten und trifft einen Nerv vieler Europapark-Fans

Wer kennt sie nicht - die "Piraten in Batavia" im Europapark bei Rust. Am vergangenen Wochenende wurde das bekannte Fahrgeschäft bei einem Großbrand zerstört. Viele Park-Fans trauern um die Piratenwasser-Bahn und wollen sie wieder aufgebaut sehen: So auch der Rheinstettener Christian Haupt - er hat eine Facebookgruppe zur Rettung der Piraten gegründet und damit einen Nerv getroffen.

Der Schock sitzt noch tief: Ein Feuer richtete am Samstag großen Schaden im Europa-Park an. Eine Lagerhalle brannte bis auf die Grundmauern nieder und mit ihr auch Attraktionen, Restaurants und Dekoration. Unter anderem wurde die Attraktion "Piraten in Batavia" zerstört. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt.

Eine schwarze Rauchsäule steigt über dem Europapark auf. Foto: Christine Gertler
Eine schwarze Rauchsäule steigt über dem Europapark auf. Foto: Christine Gertler | Bild: dpa

Die Piraten in Batavia ist eines der ältesten Fahrgeschäfte des Parks. Die Flossfahrt durch das Piratenland gibt es seit 1987 und hat viele Fans - denn es war für viele Besucher eine der ersten Attraktionen, mit der sie viele Erinnerungen verbinden.

Die Piraten von Batavia wurden beim Brand zerstört.
Die Piraten von Batavia wurden beim Brand zerstört. | Bild: Archiv ka-news

Der Park hat mittlerweile bestätigt, dass an der Stelle wieder eine Attraktion entstehen soll. Doch was gebaut wird - das bleibt offen. Es könnte ein Nachbau der "Piraten in Batavia" oder aber auch eine neue Attraktion werden.

Wenn es nach den Fans des Fahrgeschäfts geht, steht die Entscheidung schon fest. "Es war für so viele Besucher das 'Herz' des Parks", heißt es beispielsweise in einer Petition, die mittlerweile weit über 4.700 Unterstützer (Stand Mittwoch, 14 Uhr) gefunden hat.

Eine Online-Petition soll die Piraten retten. | Bild: Screenshot Openpetition

Weitere Unterstützer schart der Rheinstettener Christian Haupt um sich: Er hat am Sonntag eine Facebook-Gruppe mit dem Titel "Rettet die Piraten in Batavia" gegründet.

 "Für mich hat die Bahn Piraten in Batavia einen ganz besonderen Stellenwert", sagt Haupt zur Gründung der Gruppe. "Das Klima und der Duft, man fühlte sich mittendrin. Alles an der Bahn hatte seinen Charme und besonderen Flair", so Haupt.

Christian Haupt aus Rheinstetten setzt sich für die Attraktion "Piraten in Batavia" ein.
Christian Haupt aus Rheinstetten setzt sich für die Attraktion "Piraten in Batavia" ein. | Bild: privat

"Wenn es nach mir und einigen tausend Leuten geht, sollte sie 1:1 errichtet werden, was nicht möglich ist. Es sollte ein Thema, wie die Piraten, wieder geben. Man kann ja die eine oder andere Veränderung mit einbauen aber die analogen Figuren kamen super an. Etwas zeitgemäßer wäre okay, aber bitte nicht alles durch digitale Elemente ersetzten", erzählt er im Gespräch mit ka-news.

Gruppe wächst rasant - viele Fans sind für Wiederaufbau

Die Gruppe soll den Parkverantwortlichen zeigen: Eine große Zahl von Fans steht hinter einem Wiederaufbau der Attraktion - mit analogen Figuren! Die Mitgliederzahl wächst rasant: Am Sonntag gegründet, zählt sie am Mittwoch bereits Tausende von Mitgliedern.

Bild: Screenshot Facebook

Sie hat inzwischen über 5.000 öffentlich einsehbare Mitglieder - als Gruppenmitglied sieht man jedoch: Es sind bald annähernd 10.000 Mitglieder.

Bild: Screenshot Facebook

Christian Haupt scheint einen Nerv getroffen zu haben - bleibt abzuwarten, wie die Verantwortlichen auf die Wünsche der Europapark-Fans reagieren. Bis dahin bleibt für alle Trauernden nur der Verweis auf die zahlreichen Erinnerungsvideos, welche in den sozialen Netzen geteilt werden.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   myopinions
    (1276 Beiträge)

    01.06.2018 12:45 Uhr
    ..............wer einen Haufen Mist
    lesen will, ist hier goldrichtig!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rambazamba
    (350 Beiträge)

    31.05.2018 16:22 Uhr
    Irgendwie schade
    Als ich noch klein war, waren wir einige Male dort. Später auch als Jugendliche. Damals waren die Preise auch noch nicht so exorbitant hoch. Spaß hatten wir immer. Viele der Fahrgeschäfte waren "austauschbar ". Erst bei den Piraten wusste man, dass man im Europapark war. Es hatte schon einen besonderen Flair, einen ganz eigenen Geruch, etwas charmant uriges. Ich finde es schon schade, dass es ausgerechnet diese Attraktion nun nicht mehr gibt, aber sie wieder genau so aufzubauen halte ich für unrealistisch. Platz für was neues.
    An beta und Co: Wenn man unter der Woche in der Nichtferienzeit geht, ist es nicht so voll. Essen kann man mitnehmen und mit Zug/Shuttle kommt man gut hin. Ich empfehle euch, es einfach mal anzukucken. Kurzweilig ist es allemal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    31.05.2018 16:37 Uhr
    Vielleicht ja,
    ist ja ok. Mich interessiert das schlicht und ergreifend absolut nicht. Dass das jeder halten kann wie er will ist doch logisch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruhesohn
    (88 Beiträge)

    31.05.2018 00:44 Uhr
    Alter
    Was bei euch Verkehrt
    So als kleine anscheinend kann ja keiner von euch loosern lesen es geht um die Aktration und die Fans in nicht mehr
    Aber um zu wissen wie Geil des dort sollte man auch mal da gewesen wart ihr ja anscheimemd nicht ihr habt ein horizont bis zur Toilette
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1273 Beiträge)

    01.06.2018 13:15 Uhr
    Der Analphabetismus
    lässt grüßen. Woooow !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rambazamba
    (350 Beiträge)

    31.05.2018 16:26 Uhr
    Wer im Glashaus sitzt...
    Bei dieser unterirdischen Rechtschreibung, Grammatik und falschem Englisch würde es Ihnen besser zu Gesicht stehen, keinen der Mitforisten zu beleidigen....Alter!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruhesohn
    (88 Beiträge)

    31.05.2018 16:43 Uhr
    Armen
    Hallo i bims von 1ner guden Rchtschreihbuung her grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (960 Beiträge)

    31.05.2018 18:46 Uhr
    Woran die katastrophale Rechtschreibung wohl liegen mag?
    Zitat von Karlsruhesohn
    Karlsruhesohn (56 Beiträge)
    31.05.2018 00:44 Uhr
    Alter
    Was bei euch Verkehrt
    So als kleine anscheinend kann ja keiner von euch loosern lesen es geht um die Aktration und die Fans in nicht mehr
    Aber um zu wissen wie Geil des dort sollte man auch mal da gewesen wart ihr ja anscheimemd nicht ihr habt ein horizont bis zur Toilette

    Hmmmh.... zwischendurch, tagsüber, leichte "Erholung", danach wieder totaler Absturz. Schlimm, schlimm....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    31.05.2018 00:48 Uhr
    He Alder,
    stimmt, ich kenne genau eine Person die noch nie im Europapark war. Mich. Jetzt gucksch, he?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruhesohn
    (88 Beiträge)

    31.05.2018 10:34 Uhr
    Mein Beileid
    Des beindruck mich Net

    Mein beileid das sie noch Net dort waren haben sie echt was verpasst im Leben deswegen haben sie auch kein Plan wie schön die Attraktion war aber dann bitte ich nächstes mal einfach mal die klappe halten wenn man keine Ahnung hat aber kann ich au verstehen warum sie so frustriert sind wenn alle über die Attraktion reden und man selber es nie erlebt hat schauen sie sich mal ne fahrt auf YouTube an da gibst paar Videos schauen sie sich da eins an und erleben sie die Fahrt dann könne sie bissel mitreden zwar hatten sie nie die Atmosphäre wie in der Attraktion war aber sie wissen dann grob worum es geht

    Ich wünsche ihnen das sie es vlt mal in den Europa Park schaffen und bissel Spaß haben im Leben
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen