13  

Karlsruhe Reizgas und Schlägerei: Verletzte bei Partys in Karlsruhe und Pforzheim

Vor einer Diskothek in Karlsruhe und bei einer Ü30-Party in Pforzheim kam es zu Auseinandersetzungen. Insgesamt wurden dabei fünf Personen verletzt. In beiden Fällen ermittelt die Polizei aktuell die Gründe.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren alkoholisierten Personen kam es in der Nacht auf Sonntag vor einer Diskothek in der Bürgerstraße in der Innenstadt Karlsruhe. "Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es kurz nach 2 Uhr vor der Diskothek zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 30-Jährigen und mehreren weiteren Personen", so die Polizei in ihrem Bericht.

Der 30-Jährige sei dann auf die anderen Personen losgegangen und habe auf sie eingeschlagen - auch als ein 32-jähriger Kontrahenten bereits am Boden lag. Der Angreifer flüchtete zwar, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Der 32-Jährige musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Drei weitere Personen zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu.

Pfefferspray auf einer Party

Etwa zur gleichen Zeit kam es auch in der Pforzheimer Nordstadt zu einem Streit zwischen einem 34-Jährigen und einem 31-Jährigen während einer Ü30-Party. Dabei habe der ältere Polizeiangaben zufolge den Jüngeren mit Pfefferspray am Auge verletzt. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei einem Streit zwischen einen 34-Jährigen und einem 31 Jahre alten Mann während einer Ü30-Party in der Pforzheimer Nordstadt am Sonntag gegen 02.25 Uhr hat der Ältere wohl Pfefferspray eingesetzt und seinen Kontrahenten am Auge verletzt. Jener kam mit einer Augenreizung zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Zu der Auseinandersetzung seien mehrere Streifenwagenbesatzungen aufgebrochen, weil zunächst von einem Streit unter mehreren Personen berichtet wurde. Beim Eintreffen der Polizisten war der Streit bereits beigelegt. Die Beteiligten und Zeugen hätten zum Ablauf unterschiedliche Schilderungen gemacht. Wie es zum Streit kommen konnte, klären nun die Ermittler.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   KFZfreak
    (85 Beiträge)

    14.03.2018 06:42 Uhr
    Emilie und Jörg
    Hier haben Sie wieder die besten Beispiele, für das was Sie so gerne leugnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Senfdazu
    (174 Beiträge)

    13.03.2018 05:58 Uhr
    😎
    Notgeile Ü30er Männchen kloppen sich um notgeile Ü30er Weibchen. Wie bekloppt! Wer durfte sich eigentlich hinterher fortpflanzen? 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   trapezchen
    (20 Beiträge)

    12.03.2018 15:14 Uhr
    und hier die Hintergrundinfos:
    ...der Angreifer vor der Disco in Karlsruhe war aus Serbien, sein Kontrahent ein 32-jähriger Gambier. Warum kopiert man aus dem Polizei-Pressebericht nicht auch das? Ist zumindest wichtig für Leute wie Emilia Hobbhaus, der ja immer genaue Belege sehen will.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schnuttelschrump
    (9 Beiträge)

    12.03.2018 15:22 Uhr
    Ah, danke für die Info!
    und ich dachte schon, unsere eigene deutsche Gesellschaft wäre inzwischen hirnlos. Wahrhaftig schade, dass so etwas meistens verheimlicht wird. Darf denn so etwas der gemeine Deutsche nicht mehr wissen? Ist es Absicht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   oldschool74
    (296 Beiträge)

    12.03.2018 18:43 Uhr
    Waren diese Fragen
    ironisch gemeint?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (559 Beiträge)

    12.03.2018 15:02 Uhr
    Allesamt Ü 30
    Da sollte man eigentlich schon etwas reifer sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8983 Beiträge)

    12.03.2018 15:12 Uhr
    Wie heisst es so schön
    Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (559 Beiträge)

    12.03.2018 16:05 Uhr
    Nach den ergänzenden Infos
    aus der Leserschaft könnte man auch darüber sinnieren, ob nicht auch die kulturelle Prägung, die die Beteiligten in den vergangenen 30 Jahren erfahren haben, eine Rolle spielte. Aber so ein Gedanke wird ja sicher gleich als "rassistisch" eingestuft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    12.03.2018 22:02 Uhr
    "Kameradschaft" trifft es wohl besser als "Leserschaft"
    zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   art5gg
    (479 Beiträge)

    12.03.2018 22:16 Uhr
    Als Dein Kamerad eingestuft zu werden ist......
    ....für mich - bei aller Liebe zu gutem Käse - eine Beleidigung!
    Die Typen mit den Nazimethoden passen besser zu Dir: Schau halt mal bei den Antifanten oder den "institutionalisierten Antirassisten" vorbei!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben