24  

Karlsruhe Raubüberfall auf Karlsruher Nahkauf-Markt: Polizei veröffentlicht Fahndungsbilder

Vor einer Woche wurde der Nahkauf-Markt in der Ebertstraße überfallen. Nun veröffentlicht die Polizei Fahndungsbilder der Verdächtigen. Wer hat sie gesehen?

Am Samstagnachmittag, 4. November, haben drei maskierte Räuber den Nahkauf-Markt in der Karlsruher Ebertstraße überfallen. Dabei konnten sie mehrere tausend Euro erbeuten und anschließend mit einem silbernen Auto mit gestohlenen Kennzeichen fliehen.

Mit den Bildern der Überwachungskamera werden nun drei Verdächtige Männer gesucht. "Wer erkennt die abgebildeten Personen oder kann sachdienliche Hinweise geben", fragt die Polizei daher. Beschrieben werden die Männer wie folgt:

Der erste Tatverdächtige soll zirka 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Er war mit einer olivfarbenen Hose und Jacke und einer dunklen Strickmütze bekleidet. Zur Tatausübung seien dann ein dunkles Basecap, ein hellgrüner Schal und graue Handschuhe zum Einsatz gekommen. Der Mann führte eine dunkle Reisetasche mit blauem Tragegurt mit sich.

Der zweite Tatverdächtige soll zirka 25 bis 35 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose, dunklen Jacke und einem dunklen Basecap mit kariertem Schild.

Der dritte Tatverdächtige soll zirka 25 bis 30 Jahre alt und ebenfalls 1,80 Meter groß sein. Er soll eine kräftige Statur und einen dunklen, leichten Vollbart haben. Er war mit einer hellgrauen Jogginghose, einer schwarzen ärmellosen Nike-Steppjacke und einem dunklen Basecap bekleidet.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder der Kriminaldauerdienst unter 0721/9395555 entgegen.

Aktualisierung, 18. Januar 2019, 8.18 Uhr:

Nach Ausstrahlung der Sendung Aktenzeichen xy ungelöst sind die Ermittler den Tätern auf die Spur gekommen. Aus diesem Grund wurden die nunmehr nicht mehr benötigten Fahndungsbilder aus dem Artikel entfernt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen