3  

Berlin Quote für Recyclingpapier: Kreis Karlsruhe im deutschlandweiten Vergleich vorne dabei

Beim Einsatz von Recyclingpapier in der Verwaltung sind Heidelberg und der Landkreis Karlsruhe bundesweit vorne mit dabei. Heidelberg belegt im Städteranking Platz sieben, der Landkreis Karlsruhe kommt im Kreiswettbewerb auf Platz neun. Das teilte die von zahlreichen Unternehmen getragene Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) am Dienstag in Berlin mit. Die beiden Aufsteiger des Jahres kommen aus dem Südwesten: Die Städte Karlsruhe und Baden-Baden steigerten den Anteil von Recyclingpapier im Vergleich zum Vorjahr um jeweils mehr als 42 Prozent. Unter den Hochschulen belegt die Universität Hohenheim den dritten Platz.

An der Erhebung zum «Papieratlas» nahmen 102 Städte, 36 Landkreise und 45 Hochschulen teil. Das IPR erstellt den "Papieratlas" seit 2008, um die Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel in Städten voranzubringen. Seit 2016 können sich Hochschulen und seit 2018 Landkreise beteiligen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.