20  

Polizei schnappt Diebesduo am Karlsruher Hauptbahnhof

Noch im Rahmen der Fahndung wurden heute Nacht am Busbahnhof in Karlsruhe zwei Tatverdächtige eines Diebstahls festgenommen, darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

Am Dienstag, kurz nach 1 Uhr, kontaktierte ein Bahnreisender den Polizeinotruf und teilte mit, dass ihm soeben 200 Euro im Hauptbahnhof Karlsruhe entwendet wurden. Nach kurzer Aufnahme einer Personenbeschreibung der Täter konnten zwei 18 bzw. 21-jährige Tatverdächtige durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe am Busbahnhof ausfindig gemacht werden.

Als sich die Streife näherte, versuchten die beiden Männer zu fliehen, konnten jedoch eingeholt und festgenommen werden. Im Rahmen der Durchsuchung konnten die 200 Euro aufgefunden werden. Gegen die Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eckfaehnchen
    (1939 Beiträge)

    04.10.2017 11:35 Uhr
    Ermittlungsverfahren eingeleitet ?
    Ist das etwa alles ? Dann grasen die beiden Fachkräfte ja schon wieder in der Stadt rum. Nach der Festnahme
    sollten sie in den nächsten Flieger gesetzt werden, dann hätte sich die Arbeit der Polizei wenigstens gelohnt.
    So verursachen sie nur Kosten für den Steuerzahler.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (504 Beiträge)

    08.10.2017 15:27 Uhr
    Kosten für den Steuerzahler
    Was nutzt es Kriminelle zurück in die Heimat zu fliegen, wenn sie kurze Zeit später, mit neuem Namen, wieder auf der Matte stehen und Asyl/Schutz fordern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Normalbuerger
    (170 Beiträge)

    04.10.2017 10:47 Uhr
    Gambia
    das schreibt KA-NEWS natürlich nicht.
    Ist nicht von Bedeutung. Ist auch nicht gewünscht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Normalbuerger
    (170 Beiträge)

    04.10.2017 10:47 Uhr
    Gambia
    das schreibt KA-NEWS natürlich nicht.
    Ist nicht von Bedeutung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (593 Beiträge)

    03.10.2017 20:50 Uhr
    Deutschland ist wirklich
    das el Dorado für alle möglichen Gauner.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chartist
    (245 Beiträge)

    03.10.2017 19:47 Uhr
    Boykott gegen
    ka-news / schmidimi und dib
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (463 Beiträge)

    04.10.2017 12:51 Uhr
    Ich habe in meinem Leben
    ja schon viel dummes Zeug lesen müssen, aber manchen Kommentatoren sind eben nach unten keine Grenzen gesetzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (560 Beiträge)

    08.10.2017 18:38 Uhr
    Wenn Du erst Deine eigenen Beiträge liest.....
    ...dann wirst Du merken, wo die wahre Grenze nach unten liegt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chartist
    (245 Beiträge)

    08.10.2017 11:04 Uhr
    Hast du in den Spiegel geschaut ?
    Bei dir ist jegliches Hopfen und Malz verloren. Und ich dachte dümmer als den Aussendiener geht es nicht mehr
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (463 Beiträge)

    08.10.2017 11:16 Uhr
    Auf so etwas
    verbietet sich jede Antwort...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben