Browserpush
26  

Karlsruhe Pfusch im "Vorzeigeprojekt" Citypark? Warum dort noch immer eine Container-Kita steht

Eine ka-reporterin, die gerne anonym bleiben möchte, macht sich Gedanken um die Container, die derzeit den Citypark in der Südoststadt "verschandeln" - wie sie sagt. Sie möchte wissen, warum sie genau an dieser Stelle stehen und wann der "Pfusch" entfernt wird. ka-news hat deshalb bei der Stadtverwaltung mal nachgefragt.

"Im neuen Stadtteil Citypark wurden die Behelfscontainer, in denen die Schüler der 'Grundschule am Wasserturm' während der Umbauarbeiten untergekommen waren, in eine Kita umgewandelt. Da das ganze inzwischen einen befestigten Zaun, samt Spielplatz und Heckenbepflanzung hat, denke ich, dass das Provisorium wohl zur Dauerlösung wurde", schreibt die ka-reporterin in einer Nachricht an die ka-news-Redaktion.

Sind die Container die billigste Lösung?

Auf Seiten der Stadt habe sie keine Antworten darauf gefunden, weshalb man gerade dort - im neuen Citypark - die Rasenfläche mit so einem "konzeptlosen Behelfsbau verschandelt". "Auch stelle ich mir die Frage, was aus den ursprünglichen Parkplänen wurde und weshalb man nicht für die Kinder einen richtigen Kindergarten baut, sondern lieber auf eine Containerlösung zurückgegriffen hat", sagt sie und fragt: "War das einfach die billigste und bequemste Lösung? Weshalb findet man dazu keinerlei Informationen? Und wieso hat man bei diesem Stadtteil, der noch vor einigen Jahren das Vorzeigeprojekt der Stadt war, so etwas hingepfuscht?"

Die Kita-Container im Citypark. | Bild: Anne Picot

Sanierung des Sybelcentrums ist Grund für Provisorium

ka-news versucht Licht ins Dunkle zu bringen: In dem Provisorium, das auch weiter eines bleiben wird, sind derzeit Kinder und Betreuer aus der Kita Sybelstraße untergebracht, die momentan - im Zuge der Komplettmodernisierung des Sybelcentrums - saniert wird. Die städtische Einrichtung wird derzeit umgebaut - deshalb habe man das bereits bestehende Containerprovisorium auf dem Platz genutzt. Es bleibt dementsprechend auch bestehen, bis die Bauarbeiten in der Sybelstraße abgeschlossen sind - wann genau das ist, darauf möchte sich die Stadt nicht festlegen. 

Danach werde an dieser Stelle eine bereits in den Plänen festgeschriebene Ballsportanlage entstehen, die sowohl von der Schule, als auch von den Kindern und Jugendlichen, die dort wohnen, genutzt werden soll. Sie ersetzt dann die bereits bestehende Ballsportanlage an der Stuttgarter Straße, die wiederum ebenfalls nur ein Provisorium ist, das auf einer Freihaltetrasse für eine mögliche Straßenbahnlinie liegt und deshalb dort weg muss. Beschwerden, so versichert die Stadt, gab es bisher weder wegen der Container-Kita noch wegen der spielenden Kinder.

Kita-Container im Citypark
Kita-Container im Citypark | Bild: ka-reporter
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (26)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mill_house
    (27 Beiträge)

    27.06.2018 12:26 Uhr
    Tischtennisplatte
    Wenn der jetzige Bolzplatz an einen neuen Ort verlegt wird und damit vmtl. auch die Tischtennisplatte verschwindet, dann werden hoffentlich gleich 2-3 an den neuen Standort gestellt. Derzeit ist die einzige Platte im Citypark nach Feierabend nämlich fast immer belegt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (666 Beiträge)

    25.06.2018 19:43 Uhr
    alles viel zu klein!
    die KITA als auch die Schule dort sind viel, viel zu klein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11284 Beiträge)

    26.06.2018 08:44 Uhr
    Tja
    Als man die plante, hatte wieder niemand damit gerechnet, dass da mal so viele Leute mit Kindern dahin ziehen würden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    25.06.2018 22:23 Uhr
    Kinder
    sind auch klein, passt doch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cityparker
    (147 Beiträge)

    25.06.2018 17:58 Uhr
    Ich
    meinte den an der Einmündung Marie Juchaz-Straße .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Toffl
    (121 Beiträge)

    25.06.2018 15:11 Uhr
    Freihaltetrasse für eine mögliche Straßenbahnlinie
    jetzt wird's interessant - was für eine Linie könnte das denn sein?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cityparker
    (147 Beiträge)

    25.06.2018 15:39 Uhr
    Ich
    denke da ist die Stuttgarterstrasse gemeint,vom Tivoli kommend rechts.Aber was das den Bolzplatz betrifft ist mir auch Schleierhaft der liegt doch links der Straße.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12399 Beiträge)

    25.06.2018 17:45 Uhr
    ?
    Meinst Du den?
    Der läge auch auf einer Freihaltetrasse, der durch die Luisenstraße. Die Trasse wurde im Bebauungsplan gesichert, aber danach wurde es sehr still um sie ... Im Gegensatz zur Stuttgarter Str., die wenigstens unter "ferner liefen" behandelt wird ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   SagMalWas
    (342 Beiträge)

    25.06.2018 15:05 Uhr
    Sehen doch huebsch aus
    Bringen ein bisschen Abwechslung und Farbe in das ganze.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Svetogor
    (322 Beiträge)

    25.06.2018 14:42 Uhr
    .
    Was regt die Tuss sich denn auf?

    "KA-Reporterin, die gerne anonym bleiben will..." Ja so ist's recht :würg:

    Soll doch wegziehen, wenn's ihr nicht gefällt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen