16  

Karlsruhe PSK Lions verpassen Sensation: Im Halbfinale ist Endstation

Es war am Ende doch eine klare Angelegenheit. Die PSK Lions mussten sich im Playoff-Halbfinale Rasta Vechta mit 3:1 geschlagen geben und verpasste damit den Aufstieg in die Erste Liga.

Schade! Die PSK Lions haben eine überragende Premieren-Saison in der zweiten Basketball-Bundesliga ProA gespielt. Kurz vor dem Ziel und dem direkten Durchmarsch ins Oberhaus ist die Mannschaft von Trainer Michael Mai aber gestoppt worden. Die Entscheidung fiel am Sonntagabend in Karlsruhe. Im vierten Duell der Halbfinal-Serie sicherte sich Vechta mit 91:73 das entscheidende vierte Spiel und gewann damit die "Best of Five"-Serie mit 3:1. 

In der Final-Serie trifft Vechta nun auf die Crailsheim Merlins, allerdings berechtigt schon allein das Erreichen des Endspiels zum Aufstieg. Mit Vechta und Crailsheim erreichten die beiden stärksten Teams der Hauptrunde das Finale. Die Lions hatten als Aufsteiger Rang fünf belegt. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   alpinium
    (5597 Beiträge)

    30.04.2018 18:59 Uhr
    Man plant ja schräg gegenüber
    der Europa-Halle eine neue mit, aufgemerkt, 1.500 Sitzplätzen. Was das Minimum für die 2. Liga im Basketball ist. Größer geht nicht, weil es der Stadtrat nicht will. Die Lions könnten mehr Zuschauer anziehen, aber die Stadt betreibt aktive Sabotage an allen Sportarten, außer am Fussball. Als die BG noch Bundesliga bzw. 2. Liga spielten waren in der Europa-Halle immer rund 2.500 Zuschauer, das könnten die Lions auch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ruejo
    (127 Beiträge)

    30.04.2018 09:07 Uhr
    .....eine Halle
    Eine tolle Halle ist mit der Europahalle bereits vorhanden.
    Die Stimmung war grandios!

    NUR wäre es endlich nach über 3 Jahren der verbalen Absichtserklärungen an der Zeit Taten folgen zu lassen und die Halle wieder fit größer Zuschauerkapazitäten zu machen!!
    Man stelle sich vor, unsere Lion‘s hätten den Sprung in die 1.BBL geschafft.
    Ach so, die Großstadt Rheinstetten hat ja noch eine dm Arena für uns Karlsruher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Pilz200
    (164 Beiträge)

    29.04.2018 22:23 Uhr
    kaum zu glauben
    KA-News hält es doch tatsächlich für nötig 11 Zeilen über das letzte Spiel der Lions einer überaus erfolgreichen 2.-Liga Saison zu schreiben. Eine Saison lang schreibt ihr kein Wort über Basketball in Karlsruhe, stattdessen jeden Tag über die Blähungen irgend eines KSC-Spieler.
    Und dann "Es war am Ende doch eine klare Angelegenheit" - wohl nicht in der Halle gewesen, oder? Die Serie gegen Vechta war alles andere als eine klare Angelegenheit.

    Aber allein schon die Sport-Rubriken die Ihr ober anbietet "KSC" und "Karlsruhe Fußball" sagt schon alles.

    Ach und falls ihr noch eine BB-Meldung schreiben wollt. Am Dienstag können die Damen aus Keltern Deutscher Meister werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   nurdiewahrheit
    (222 Beiträge)

    02.05.2018 07:39 Uhr
    Also mal ehrlich...
    Wen interessiert es, dass "die Damen aus Keltern" deutscher Meister werden können? Letzten Endes geht es ja auch in der Presse um Themen, die die Mehrheit der Leser interessiert. Der Breitensport mag wichtig sein, aber spielt in der Öffentlichkeit dann doch keine wirkliche Rolle. Und zu einem der Vorredner, der meint "Fußball" würde in Karlsruhe von der Stadt bzw Politik präferiert: seit wieviel hundert Jahren wird das neue Stadion diskutiert? Ich seh bis heute keinen Spatenstich!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5597 Beiträge)

    30.04.2018 19:05 Uhr
    KA-News
    ist das Online-Kampfblatt für den KSC, andere regionale Sportvereine haben hier keine Plattform. Andere Sportarten waren mal im Angebot, auch damals schon sehr stiefmütterlich behandelt, aber wenigstens mal da.
    Heute – NIX!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sno
    (164 Beiträge)

    30.04.2018 09:48 Uhr
    Rubrik Sport regional
    In den Anfangsjahren von ka-news gab es noch eine Rubrik Sport regional. Ich glaube das war bis zu der Zeit, als Denis Elbl noch Chefredakteur war. Danach wurde die Rubrik regionaler Sport einfach entfernt. Vermutlich wurden die Artikel zu wenig angeklickt. Für ein Karlsruher Medium eigentlich eine Schande, dass nicht mehr ausführlich über regionalen Sport berichtet wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.