8  

Karlsruhe Neue Sporthalle mitten in Karlsruher Innenstadt: Welcher Vorschlag wird umgesetzt?

Seit Jahren besteht das Chaos in Sachen Sporthalle. Die Innenstadt-West bekommt auf dem Gelände der Hebelschule eine Dreifeldsporthalle. 20 Architektenbüros haben Vorschläge zum Bau eingereicht. Die Entscheidung, welcher Entwurf umgesetzt wird, wird noch im Dezember verkündet.

Die geplante Sporthalle auf dem Gelände der Hebelschule soll Platz für 400 Besucher bieten. Auf der voraussichtlich über 2.800 Quadratmeter großen Fläche wird für Schul- und Vereinssport Platz sein und auch für Veranstaltungen soll die Halle zur Verfügung stehen.

Für den Hallen-Neubau gab es einen Planungswettbewerb. Auf welches Konzept die Entscheidung gefallen ist und wie die zukünftige Halle aussieht, wird am Dienstag, 11. Dezember, um 11.30 Uhr im Alten Schlachthof vorgestellt. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Interessierte Karlsruher können sich vom 15. bis 19. Dezember die Entwürfe des Wettbewerbs im ehemaligen Kühlhaus auf dem Schlachthofareal ansehen.

Mehr zu Thema:

In Karlsruhe bahnt sich eine neue Lösung im Hallen-Problem an: Der SSC will das nun selbst in die Hand nehmen

Mehr Sporthallen braucht die Stadt: Kommt eine neue Eventarena an der Messe?

Keine Großsporthalle in der "Unteren Hub": Durlach spricht sich gegen Standort aus

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Beobachter
    (23 Beiträge)

    08.12.2018 12:21 Uhr
    Berty87
    In der Veltinsarena findet so ziemlich alles statt, nur bestimmt kein Basketball.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   enzkreisler
    (11 Beiträge)

    07.12.2018 21:50 Uhr
    Hallennot
    Es wäre interessant gewesen, beim Stadionprojekt auf dem Gelände eine Halle mit genügend Zuschauerkapazität zu integrieren,da eh die Infrastruktur dort neu entsteht.-Diese wäre dann Innenstadtnah und auch Nutzbar für die UNi. In Hamburg steht die 10000er Halle auch neben dem Stadion.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3656 Beiträge)

    08.12.2018 01:35 Uhr
    Das wäre
    tatsächlich ziemlich sinnvoll gewesen, damit wäre aber sofort das nächste Zigmillionenfass aufgemacht worden. Für das nächste Projekt das nicht ansatzweise ausgelastet sein wird. Irgendwann ist halt auch hier mal vorläufig Schluss mit der Geldprasserei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (361 Beiträge)

    07.12.2018 14:25 Uhr
    Schlechter ÖPNV-Anschluss,
    kaum Parkplätze. Kein guter Standort.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (574 Beiträge)

    06.12.2018 21:52 Uhr
    EUROPAHALLE abreißen
    ich würde es begrüßen, wenn die Europahalle abgerissen werden würde...jetzt wird das Teil teuer saniert und bietet nicht genügend Plätze. In Karlsruhe fehlt eine Halle für rd. 10.000-12.000 Zuschauer für Konzerte. Die Messe ist nicht geeignet. Oder man baut eben bei der Messe eine solche Halle.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (414 Beiträge)

    07.12.2018 08:47 Uhr
    Wenn
    Der KSC was in Kopf hätte was er leider nicht Hat, dann würden die eine Mulrifubktionsarena bauen. In dieser können Konzerte, für die BG Karlsruhe dann auch Spiele durchgeführt werden und würde die Europahalle ersetzen. Tja. Karlsruhe viel vor nichts dahinter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DonSlawinde
    (7 Beiträge)

    07.12.2018 09:51 Uhr
    Falscher Adressat
    Was hat der KSC damit zu tun?
    Der KSC wollte ein neues Stadion und bekommt dieses auch.
    Dieses baut und bezahlt die Stadt und wird auch Eigentümer sein, der KSC lediglich Pächter.
    Wofür das Stadion außer Fußball sonst noch genutzt wird, kann dem KSC also egal sein.
    Abgesehen davon: sollen im neuen Wildparkstadion nicht ohnehin auch Konzerte stattfinden?
    Und: ein Stadion in dem auch Basketball gespielt wird (wenn dann eher von den PSK Lions als von der BG), gibt es sowas überhaupt schon irgendwo?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (414 Beiträge)

    07.12.2018 15:43 Uhr
    Sag nur
    Veltins Arena
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben