4  

Karlsruhe Nachfolge entschieden: Obert ist weiter Karlsruhes Baubürgermeister

Er darf weitermachen: Mit 35 von 47 Stimmen wählten die Stadträte in der vergangenen Sitzung des Karlsruher Gemeinderats Michael Obert zum Bürgermeister für das Dezernat 6. Im Vorfeld hatten sich die Parteien auf einen Kompromiss geeinigt.

Bis zum Ende der Bewerbungsfrist waren nach Aussage der Stadtverwaltung insgesamt fünf Bewerbungen für das Amt des Baubürgermeisters eingegangen. Einer von ihnen: der bisherige Bürgermeister Michael Obert. Am Dienstag wählten die Karlsruher Stadträte Obert mehrheitlich erneut zum Baubürgermeister. Damit wird seine Amtszeit verlängert.

Im Vorfeld hatte es Unstimmigkeiten zwischen den Stadträten gegeben. Am Ende einigten sich die Karlsruher SPD und die Zählgemeinschaft - bestehend aus der FDP, GfK, der Wählergemeinschaft der Freien Wähler (FW) - auf ein gemeinsames Vorgehen: Die SPD erklärte sich bereit, eine Verlängerung der Amtszeit von Baubürgermeister Michael Obert bis 2018 unterstützen. Die SPD wird dann im Jahr 2018 einen Nachfolger vorschlagen. Zum Geschäftskreis gehören das Planen und Bauen, Immobilienmanagement sowie der Zoo.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   fuzzynervzwerg
    (1148 Beiträge)

    20.07.2016 15:00 Uhr
    Gute Entscheidung.
    Glückwunsch an Michael Obert! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kultiplex
    (117 Beiträge)

    20.07.2016 14:45 Uhr
    Soviel Bürgermeister
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   max
    (138 Beiträge)

    20.07.2016 14:09 Uhr
    Ach so,
    wir bräuchten wieder Fachbürgermeister wie Erwin Sack, als Baubürgermeister; ja er war von Beruf Maurer und hat sein Abi nachgeholt und war in dieser Position Fachmann und kein Jurist. Also nichts gegen die Person von Obert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   max
    (138 Beiträge)

    20.07.2016 14:07 Uhr
    Hahahahaha,
    ist hiermit der Karlsruher Bürger auch damit einverstanden???????
    Künkelei ist hier wieder im Spiel!
    Aber, das ist Demokratie. ENDE!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Paule58
    (52 Beiträge)

    20.07.2016 12:41 Uhr
    Fußgänger-Brücke am Ostring
    Dann bin ich mal echt gespannt ob er die Fußgängerbrücke am Ostring in diesem Jahrhundert noch auf die Reihe kriegt.
    Erst hies es daß sie nach den Sommerferien 2015 fertig wird.
    Doch gearbeitet wird dort überhaupt nie. Soll er die unnütze Brücke doch gleich abreißen lassen, da läuft eh kein Mensch drüber.
    Hauptsache der Verkehr auf dem Ostring läuft wieder ungestört !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben