34  

Kaiserslautern/Landau Nach Südwestderby: Polizei zieht positive Bilanz, geschmacklose Scherze von Fußballfans in Landau und Neustadt

Eine positive Bilanz ziehen die Einsatzkräfte in Kaiserslautern nach dem Südwestderby des 1. FC Kaiserslautern gegen den Karlsruher SC: Vereinzelt kam es zum Einsatz von Pyrotechnik und Böllern, größere Vorkommnisse habe es aber nicht gegeben, so die Polizei in ihrem Bericht. Geschmacklose Scherze erlaubten sich wohl einige Karlsruher Fußballfans auf ihrem Weg zum Fußballspiel: Sie installierten ausgestopfte Puppen - an einer Autobahnbrücke bei Landau und am Bahnhof Neustadt.

"Die Einsatzkonzeption hat funktioniert und es kam zu keinen größeren Zwischenfällen", schreiben das Polizeipräsidium Westpfalz und die Bundespolizei Kaiserslautern in einer gemeinsamen Pressemitteilung. 27.343 Zuschauer sind zu dem Spiel ins Fritz-Walter-Stadion gekommen: Darunter zirka 2.800 KSC-Anhänger, von denen wiederum 1.200 mit dem Zug anreisten.

Bierflaschen, Pyrotechnik und Böller

Nicht alle der angereisten Fans verhielten sich friedlich: Einige zündeten bei der Zugeinfahrt in den Hauptbahnhof Kaiserslautern Pyrotechnik sowie Böller und warfen Bierflaschen in Richtung von Polizeibeamten, die die Fans am Bahnsteig empfingen. Ein Polizeibeamter wurde im weiteren Verlauf durch einen KSC-Fan beleidigt.

Auch auf dem Weg zum Stadion kam es laut Polizeibericht auf Seiten der KSC-Fans zum Einsatz von Pyrotechnik und Böllern - die Polizei konnte die Tatverdächtigen ermitteln, auf sie kommen Strafanzeigen zu. Verletzt wurde niemand.

Großes Kräfteaufgebot von der Polizei

Mehrere Hundert Beamte des Polizeipräsidiums Westpfalz sowie des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik waren im Einsatz. Hinzu kamen mehre Hundert Einsatzkräften der Bundesbereitschaftspolizei Hünfeld, Bad Bergzabern und Bayreuth sowie der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit Koblenz.

Ein angemessener Kräfteeinsatz, so die Polizei: "Am Ende des Tages stellte Polizeidirektor der Bundespolizei Leyens fest, dass der hohe Kräfteeinsatz aufgrund der spürbaren Brisanz gerechtfertigt war und letztlich auch schwerwiegende Auseinandersetzungen im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei verhindert hat!"

Geschmacklose Scherze: Aufgeknüpfte "KL"-Puppen

Zwei geschmacklose Scherze erlaubten sich vermutlich KSC-Fans im Vorfeld des Spiels: Polizisten entdeckten am Samstagmorgen am Hauptbahnhof Neustadt eine rote Puppe mit der Aufschrift "KL", die mittels Seil um den Kopf von einem Bahnsignal hing. Die Puppe, die mit Zeitungspapier aus Karlsruhe gestopft war, wurde durch die Beamten entfernt.

Eine weitere Puppe fand die Polizei an einer Autobahnbrücke auf der A65 bei Landau: Sie wurde der Polizei zunächst als leblose Person gemeldet, vor Ort stellte sich die Person als selbstgebastelte Puppe in Lebensgröße mit aufgemaltem Kaiserslautern-Trikot heraus.

Geschmackloser Scherz: Fußballfans haben eine Puppe an einer Brücke bei Landau aufgehängt. | Bild: Polizei Landau

"Man kann nur hoffen, dass das Niveau des Fußballspiels besser ist, als das Niveau dieser Installation", so die Polizei in einer entsprechenden Pressemeldung. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall machen kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323/955-0 oder per E-Mail unter piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   RaZheL
    (217 Beiträge)

    27.08.2018 12:58 Uhr
    Selbst
    ein FCKler findet diese Aktion nicht schlimm.
    Video hier > https://www.youtube.com/watch?v=FjQCKOI8VsI

    Regt mich diese Gesellschaft auf, die sich über alles echauffiert und aufregt! So viel Engagement wünsche ich mir manchmal in wichtigen Bereichen des Leben.

    HEULSUSEN!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (355 Beiträge)

    26.08.2018 22:51 Uhr
    Derby
    Spinner,was weiß ich...

    Habe ich irgend etwas über den Intellekt der Bewohner eines Bundeslandes geschrieben.Nehmen Sie doch mal die rote FCK Brille ab.Einen Staatsakt wegen Puppen aus dieserSache zu machen ist geradezu kleingeistig und absolut lächerlich.Und zudem Fans von Kaiserslautern als moderat hinzustellen ist eine Frechheit.In keinem anderen Stadion der Ligen Deutschlands waren gegnerische Spieler und Schiedsrichter so gefährdet (Messerwurf FCK-FCB!Schon vergessen ? )wie in Kaiserslautern.Nirgendwo springt die ganze Haupttribüne auf , wird gegen Lautern gepfiffen.Also objektiv bleiben oder Golfplatz.

    Übrigens , ich bin kein gesperrter User .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2845 Beiträge)

    27.08.2018 08:04 Uhr
    sorry...
    meiner Meinung nach ist es hirnlos und nicht grade von Weitblick begründet, eine Puppe aufzuhängen.
    Ich bin wirklich mal gespannt...ne, ich werde das lange nicht mehr erleben, ob es einmal Fangruppen gibt mit Köpfchen..witzigen Choreografien und durchdachten Fangesängen. Diese plumpen besoffenen Kleingeister ...aus deren Fratzen nur Hass und verbaler Müll entfleucht, die nur in der Gruppen und im Suff stark sind...sollten sich mal gewaltig hinterfragen. Aber ja, ich hab vergessen...das war ja schon immer so...und andere machen das auch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (813 Beiträge)

    26.08.2018 19:03 Uhr
    Geschmacklos
    schade, dass den Karlsruhe Fans nichts besseres eingefallen ist, diese aufgehängte Puppe ist einfach nur geschmacklos. Ich habe das gleiche Gefühl gehabt, als ich Personen sah, die sich als "Roter Teufel" im Stadion präsentierten. Diese Art Verkleidung gehört allenfalls in die Faschingszeit und nicht ins Stadion, gewissermaßen vermummt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (619 Beiträge)

    26.08.2018 15:08 Uhr
    Bleede
    Ultras-Debbe, schlimmer wie kloine Kinner.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    26.08.2018 14:34 Uhr
    Gegner FCK
    da gings schon immer zur Sache. Die aufgehängten FCK-Schlumpel muß man als Scherz betrachten und kann belächelt werden. Und im Stadion selbst gabs doch keine Auffälligkeiten. Pyro wurde schon unterwegs abgebrannt und auch geahndet wie man liest. Somit alles im normalen Bereich. Ich habe schon andere Spiele uffm Betze erlebt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2703 Beiträge)

    27.08.2018 02:29 Uhr
    Nein
    Puppen aufzuhängen ist kein Scherz
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dumme_Gans
    (142 Beiträge)

    27.08.2018 18:25 Uhr
    Doch,
    Ist es.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DerSpinner
    (1995 Beiträge)

    26.08.2018 20:29 Uhr
    Erkläre er mir doch einmal
    waus diese Feindschaft resultiert. Ich erwarte nun ein ewiges Schweigen, lasse mich aber gerne überraschen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    27.08.2018 13:41 Uhr
    @ Der Spinner
    frage dich mal selber. Du hast bestimmt auch nicht nur Freunde. Und mit den anderen gibts halt mal Scharmützel. Die müssen ja nicht ausarten, hat man ja am Samstag gesehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.