6  

Karlsruhe Nach Sanierung: 3D-Film gibt Einblicke in zukünftige Karlsruher Stadthalle

Wer schon heute einen Blick in die Karlsruher Stadthalle nach ihrer Wiedereröffnung werfen will, kann dies ab sofort in einem 3D-Video der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) tun. Darin ist die zukünftige Stadthalle zu sehen.

Seit bereits über einem halben Jahr kommen keine Besucher mehr in die Stadthalle, nur noch Bauarbeiter gehen hier ein und aus. Die in die Jahre gekommene Halle wird derzeit aufwendig saniert und modernisiert. Nach den aktuellen Planungen soll bis Oktober 2019 alles fertig sein.

Jetzt gibt es allerdings die Möglichkeit, schon einige Einblicke zu erhaschen - und zwar mithilfe eines Videos. Der 3D-Film, der die einzelnen Räume und Säle der Stadthalle in Form eines Rundgangs zeigt, wurde laut KMK in Zusammenarbeit mit dem Software-Anbieter easyRaum aus Düsseldorf entwickelt. Er soll der Vermarktung der Stadthalle an potenzielle und bestehende Kunden aus dem Kongress- und Tagungsgeschäft dienen.

Die Karlsruher Stadthalle nach ihrer Wiedereröffnung:

 

Mehr zum Thema: 

Stadthalle Karlsruhe: Umbau im Zeitplan - doch es wird eng

Umbau startet: Karlsruher Stadthalle für mehr als 2 Jahre dicht

Gartenhalle aufgerüstet: Alternative zur geschlossenen Stadthalle

Stadthalle wird modern: So soll sie 2019 aussehen!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   IchKA
    (462 Beiträge)

    14.04.2018 17:55 Uhr
    ulika Einfach Verluste
    zusammenrechnen seit die Messe in Forchheim besteht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (462 Beiträge)

    14.04.2018 17:53 Uhr
    Häh ?
    dafür werden ca. 60 Millionen unseres Geldes verballert. Reichen die Millionenverluste von der neuen Messe noch nicht, mittleerweile ca. 180 Millionen.

    Stadthalle ? Alter Wein in neuen Schläuchen ?

    Genauso wie der Slogan "Ideen verbinden". Das ist der alte Slogan der Firma IBM.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (462 Beiträge)

    14.04.2018 16:33 Uhr
    Häh ?
    dafür werden ca. 60 Millionen unseres Geldes verballert. Reichen die Millionenverluste von der neuen Messe noch nicht, mittleerweile ca. 180 Millionen.

    Stadthalle ? Alter Wein in neuen Schläuchen ?

    Genauso wie der Slogan "Ideen verbinden". Das ist der alte Slogan der Firma IBM.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ulika
    (169 Beiträge)

    14.04.2018 17:44 Uhr
    180 Mio...
    Von was träumst Du nachts?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (462 Beiträge)

    14.04.2018 18:20 Uhr
    Ähm "Du" ?
    sind wie bei Ikea oder haben mal Brüderschaft getrunken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6096 Beiträge)

    14.04.2018 13:44 Uhr
    Sehr schöner Film!
    Und so viele leere Wände.

    Prof. Lüpertz könnte da allegorisch den Weltuntergang auf vierzehn Wänden mit Majolika Ziegeln darstellen.
    Der Karlsruher Weltenlauf (Genesis und Exodus) würde wohl weltweit Aufmerksamkeit erzeugen.

    PS.: Alternativvorschlag für Weltliche: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny (Aufstieg im Tunnel, Fall in den Foyers)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben