Browserpush
3  

Karlsruhe Mysteriöse Einbruch-Serie: Plakat-Dieb treibt in Karlsruhe sein Unwesen

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand beim Einschlagen zweier Schaufensterscheiben und der Scheibe eines Schaukastens. Das Kuriose: In zwei von drei Fällen wurden Theater-Plakate gestohlen.

Am Dienstagmorgen gegen 1.30 Uhr bemerkte ein Anwohner, dass die Schaufensterscheibe eines Kostümverleihs in der Baumeisterstraße eingeschlagen wurde. Er sah noch eine dunkelgekleidete Person in Richtung Ettlinger Straße flüchten.

In diesem Zusammenhang wurde dann auch der eingeschlagene Schaukasten direkt neben dem Haupteingang des Badischen Staatstheaters festgestellt. Dort wurde ein Plakat mit der Aufschrift "VERGISS-MEINNICHT" gestohlen. In der Nacht zum Dienstag wurde auch eine Scheibe an den Nebenräumen der Nancyhalle auf dem Festplatz eingeschlagen und ein dort angebrachtes großes Plakat mit Bezug zur Oper "Der Prophet" entwendet.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt, Telefon 0721/9394411.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Daxlander
    (742 Beiträge)

    25.11.2015 16:56 Uhr
    Von Musa Dagh 1915 über Istanbul Prognom 1955 bis heute
    Die 40 Tage des Musa Dagh wurde 1934 von den deutschen Faschisten verboten. Bücher des Autors Franz Werfel verbrannt. Offensichtlich stören sich heute immer noch Angehörige bestimmter Ideologien an seinen Werken.

    Wer das Hörspiel auf SWR2 verpasst hat ( wirklich sehr empfehlenswert ) kann ja mal wieder ins Theater gehen.

    Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem dies kroch. B.B.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12338 Beiträge)

    25.11.2015 16:49 Uhr
    !
    Immer diese radikalen nederlandse Christen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7796 Beiträge)

    25.11.2015 15:26 Uhr
    Ist ja schon merkwürdig.
    Vielleicht will der Dieb/in seine Wohnung dekorieren. Vorschlag an alle Theater und Kinos. Ein paar Plakate vor der Scheibe mit Tesafilm befestigen. Dieb hat es einfacher und die Scheiben bleiben ganz. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen