4  

Karlsruhe Mittelstreifen wird geschlossen: Jeweils eine Fahrspur der Rheinbrücke Maxau in beide Richtungen bis Freitag gesperrt

Vom heutigen Montag, 24., bis Freitag, 28. Februar, werden die Mittelstreifenüberfahrt und die Baustellenzufahrt auf der rheinland-pfälzischen Seite der Rheinbrücke mit Schutzplanken geschlossen. Aus diesem Grund muss zeitweise jeweils eine Fahrspur in beide Richtungen gesperrt werden. Das berichtet das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) in einer Pressemitteilung.

Die Überfahrt war Teil der umfangreichen Verkehrssicherungsmaßnahmen zur Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau. Für das Schließen der Mittelstreifenüberfahrten ist in den verkehrsarmen Zeiten jeweils die dritte Fahrspur unmittelbar neben dem Mittelstreifen vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt. 

Für den öffentlichen Verkehr stehen während der Arbeiten weiterhin jeweils zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung. Im Anschluss werden die restlichen Schutzplankenarbeiten im Bereich der ehemaligen Baustellenzufahrt am rechten Fahrbahnrand auf der baden-württembergischen Seite der B10 in Fahrtrichtung Wörth durchgeführt. Mit Verkehrsbehinderungen ist hierbei laut RP nicht zu rechnen.

Rheinbrücke Maxau vor dem Abschluss
Bild: ka-news.de

Radverkehr muss eingeschränkt werden

Doch nicht nur auf der Brücke, auch darunter wird aktuell gearbeitet. So wird im Hohlkasten unter der Fahrbahn der durch die Brückenertüchtigung beschädigte Korrosionsschutz erneuert. Daneben werden die neu eingebauten Stahlverstärkungen und Entwässerungseinrichtungen beschichtet.

"Sobald es die Witterung zulässt, werden auch der Korrosionsschutz und die Beschichtung auf und unterhalb des südlichen Radweges erneuert", so das RP weiter. Während dieser Arbeiten steht dem Radverkehr nur ein Richtungsradweg zur Verfügung. Anschließend wird der nördliche Radweg gesperrt, um auch auf dieser Seite Korrosionsschutzarbeiten durchführen zu können. 

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke | ka-news.de: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   lynx1984
    (3268 Beiträge)

    24.02.2020 13:00 Uhr
    wie war das mit der Jubelmeldung...
    dass die Brücke rechtzeitig zum Jahresende fertig saniert ist?
    PUSTEKUCHEN!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10118 Beiträge)

    24.02.2020 15:58 Uhr
    Die Brücke selber ist fertig
    Es geht nur um die Auffahrt davor.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Iglaubsnet
    (578 Beiträge)

    25.02.2020 17:14 Uhr
    Fertig
    ist erst wenn alles fertig ist, nicht wenn der Plan fertig ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (136 Beiträge)

    24.02.2020 13:32 Uhr
    Jahresende
    Bis zum Jahresende haben wir ja noch gut 10 Monate Zeit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.