4  

Germersheim Mit attraktiveren Arbeitsplätzen gegen Personalmangel: AVG weiht neue Einsatzstelle in Germersheim ein

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat im Bahnhof Germersheim eine neue Einsatzstelle eröffnet. Diese wurde am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Durch den neuen Standort erhofft sich die AVG, verstärkt Triebfahrzeugführer aus der Südpfalz anwerben zu können.

Über den neuen Einsatzort des Unternehmens informierten nun AVG-Geschäftsführer Alexander Pischon, AVG-Betriebsleiter Daniel Sartorius und Fritz Brechtel, Landrat des Kreises Germersheim. In Betrieb ist die Einsatzstelle jedoch schon länger: Seit Juni können Triebfahrzeugführer ihren Dienst in Germersheim beginnen und auch beenden. Hierfür stehen den Mitarbeitern Räumlichkeiten im Bahnhofsgebäude zur Verfügung.

Neue Einsatzstelle als Maßnahme gegen Personalmangel 

Mit dem neuen Standort will die AVG vor allem eines: Neue Mitarbeiter anwerben. Durch den kurzen Arbeitsweg soll der Arbeitsplatz für ausgebildete Triebfahrzeugführer aus der Region ansprechender gestaltet werden. "Wir wollen auf dieser Seite des Rheins als attraktiver Arbeitgeber vor Ort Präsenz zeigen", sagt AVG-Geschäftsführer Alexander Pischon. 

AVG Einsatzstelle Germersheim
AVG-Geschäftsführer Alexander Pischon informiert über die neue Einsatzstelle in Germersheim. | Bild: Melissa Betsch

Elf Mitarbeiter sollen den Standort in Germersheim künftig nutzen, davon sind sechs Stellen bereits besetzt. Neben personellen Vorteilen erhofft sich die AVG auch auf logistische Vorzüge: "Die Triebfahrzeuge werden über Nacht in Germersheim abgestellt. Die Eröffnung einer hiesigen Einsatzstelle ist daher nur sinnvoll", erklärt Landrat Fritz Brechtel. Mit Germersheim gibt es nun insgesamt 16 Einsatzorte, drei davon in Karlsruhe, die die AVG an verschiedenen Strecken bedient.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Laetschebachschorsch
    (3151 Beiträge)

    02.08.2018 22:26 Uhr
    Oh nein,
    die Pfälzer kommen. Man sagt, pfälzer Babys bekommen zum Schlafen einen Schoppen, was man dann ein Leben lang bei ihnen merkt (nicht ernst gemeint, ich mag die meisten echten Pfälzer)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bier2
    (884 Beiträge)

    03.08.2018 11:09 Uhr
    ohne Badener könned Pfälzer
    koi Schorle saufe weil se alle bei uns schaffe tun und sonschd kei Geld hätte... ha her..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (735 Beiträge)

    02.08.2018 19:47 Uhr
    Ach
    wie sie wieder alle Versäumnisse wegstrahlen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Arrows
    (103 Beiträge)

    02.08.2018 23:37 Uhr
    IchKa
    Ach wie dumm Du wieder kommentieren musst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.