Karlsruhe Mit Kran und Höhenretter: Feuerwehr rettet Bauarbeiter aus Kriegsstraßen-Baustelle

Auf einer Tiefbaustelle in der Karlsruher Kriegsstraße kam es am Montagmorgen gegen 10 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Weil sich ein Mitarbeiter am Bein verletzt hatte, musste er aus der Baugrube gerettet werden.

Begleitet von einem Höhenretter der Feuerwehr Karlsruhe wurde der Verletzte mit einem Kran aus der Baugrube gehoben. Darüber informiert die Feuerwehr in einer Pressemeldung.

Anschließend wurde die Person zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Wie sich der Mann verletzt hatte, ist noch unklar.

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen