Browserpush
51  

Karlsruhe Mit Flaschenhals bedroht: Quartett geht auf 22-Jährigen los

Vier Asylbewerber im Alter zwischen 21 und 27 Jahren werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Mittwochnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Die vier Tunesier werden beschuldigt, am späten Dienstagabend in der Kaiserstraße das Mobiltelefon eines 22-jährigen Syrers gestohlen zu haben.

Der 22-Jährige soll, nachdem er mit Freunden die Beschuldigten verfolgen und stellen konnte, von einem der Männer mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedroht worden sein, so heißt es in einer Polizeimeldung.

Die Beschuldigten stiegen anschließend in eine Straßenbahn und konnten an der Haltestelle Gottesauer Platz durch die verständigte Polizei festgenommen werden. Das Mobiltelefon des Opfers fanden die Beamten bei einem der Beschuldigten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (51)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Meiksel
    (548 Beiträge)

    30.12.2015 21:38 Uhr
    vielleicht hatten die zwei Gruppierungen auch unterschiedliche
    imaginäre Freunde, also z.B. Mohammed (Tunesier) und Gott (Syrer, geflohener Christ) und konnten sich darüber nicht einig werden wer jetzt der mächtigere ist bzgl. Zauberkraft?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Biker
    (852 Beiträge)

    30.12.2015 21:17 Uhr
    ..................
    nicht aufregen, ist doch nur ein einzelfall

    mutti sagt, alles in ordnung
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   pelle
    (272 Beiträge)

    30.12.2015 21:04 Uhr
    Asyl?
    Tunesien? Asyl? Leider lesen diese Arschlö... hier nicht mit. Zurück mit denen. Schnell.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Meiksel
    (548 Beiträge)

    31.12.2015 12:02 Uhr
    Genfer Flüchtlingskonvention sagt:
    "Flüchtling ist eine Person, die sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt und wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung eine wohlbegründete Furcht vor Verfolgung hat und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen oder wegen dieser Furcht vor Verfolgung nicht dorthin zurückkehren kann."

    Alles andere sind Eindringlinge. Warum sitzt die Flaschenhals-Bande noch nicht im Flieger gen Maghreb?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   urraco
    (563 Beiträge)

    31.12.2015 16:06 Uhr
    Hä?
    "Flüchtling ist eine Person, die sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt und wegen ihrer... Nationalität, ... eine wohlbegründete Furcht vor Verfolgung hat und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen oder wegen dieser Furcht vor Verfolgung nicht dorthin zurückkehren kann."

    Ich fliehe aus dem Land dessen Staatsangehörigkeit besitze, weil ich wegen meiner Nationalität dort verfolgt werde?
    Kann mir da mal einer eine Zeichnung machen? Oder von mir aus 3D Daten, NX, step oder parasolid.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Elijah
    (287 Beiträge)

    31.12.2015 13:03 Uhr
    Welcher Staat nimmt gerne Verbrecher auf?
    Gerade Staaten mit einem massivem Bevölkerungswachstum sind doch froh, wenn sie eine Unruhe stiftende junge männliche Bevölkerungsgruppe los werden. Stichwort "Youth Bulge"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen