1  

Karlsruhe Mathilda aus Stutensee: Mit Wäscheklammern und Latzhose ins TV!

Wie viele Wäscheklammern benötigt man, um eine Neunjährige an einer Wäscheleine aufzuhängen? Diese Frage stellt Mathilda Steiner aus Stutensee am Samstagabend in der ARD-Show "Frag doch mal die Maus" prominenten Gästen, dem Publikum und der deutschen Fernsehlandschaft. Doch wie kam Mathilda auf diese Frage? ka-news traf sich mit der Grundschülerin zum Gespräch.

Jeder kennt sie, die orangene Maus und den kleinen blauen Elefanten. Seit 1971 wird die beliebte Kinderserie am Sonntagvormittag ausgestrahlt. Doch die Maus läuft auch Samstagsabends: "Frag doch mal die Maus" ist eine seit 2006 laufende Fernseh-Quizshow für Kinder und Erwachsene die vom WDR produziert wird. Rund um die Kultfigur die Maus wurde hier ein Quizformat mit ratenden Prominenten-Teams entwickelt, die um eine Gewinnsumme von 25.000 Euro für einen guten Zweck spielen.

Fragekind Mathilda

Die Fragen zur Show stellen unter anderem sogenannte "Frage-Kinder", die sich im Vorfeld der Sendung mit einer Frage beworben haben. Die neunjährige Mathilda Steiner aus Stutensee hat es mit ihrer originellen Frage "Wie viele Wäscheklammern benötigt man, um mich an einer Wäscheleine aufzuhängen?" in die Show geschafft.

Doch wie kam Mathilda auf diese Frage? "Ich habe mit meiner kleinen Schwester eine Höhle mit Tüchern gebaut. Diese haben wir mit Wäscheklammern befestigt. Dann habe ich mich gefragt, wie viele man davon wohl bräuchte um mich daran aufzuhängen", erklärt die Grundschülerin.

(Wie viele Wäscheklammern benötigt man? Mehr als zwei?) | Bild: (myh)

Da Mathilda ein absoluter Maus-Fan ist und die Show "Frag doch mal die Maus" zu ihren Lieblingssendungen gehört, sahen Mathildas Eltern Fernseh-Potenzial in der Frage und Mathilda durfte sich als Frage-Kind bewerben. Mit Erfolg, denn schon in der nächsten Ausstrahlung werden die Promis und das Publikum mit dieser Schätzfrage konfrontiert und dürfen Mathilda an einer Wäscheleine aufhängen. "Ich habe eine spezielle Latzhose, an der ich aufgehängt werde", verrät sie.

Doch was genau müssen die Wäscheklammern halten? "Ich bin 1,32 Meter groß und wiege 28 Kilogramm", klärt uns Mathilda auf, die sichtlich stolz auf ihren Fernsehauftritt ist. Wie viele Wäscheklammern es braucht, damit die Neunjährige an der Wäscheleine hängen bleibt, ist am Samstag, 20. Mai, um 20.15 Uhr in der ARD in der Sendung "Frag doch mal die Maus" zu sehen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ka-lex
    (1519 Beiträge)

    19.05.2017 18:22 Uhr
    Gute Idee, Mathilda!
    Damit wirst du der Star der Sendung! grinsen grinsen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben