39  

Karlsruhe Martinshorn in Kaiserallee überhört: BMW rast in Notarztwagen

Drei Leichtverletzte und 60.000 Euro Sachschaden forderte am Dienstag gegen 15.20 Uhr ein spektakulärer Unfall auf der Karlsruher Kaiserallee. Dort kollidierte ein BMW mit einem Notarztfahrzeug im Einsatz.

Das Notarzteinsatzfahrzeug fuhr mit Blaulicht und Martinshorn von der Händelstraße in die Kaiserallee ein, eine BMW-Fahrerin aus Richtung Entenfang kommend erkannte die Situation offenbar nicht. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, wie die Polizei mitteilt.

Beim Zusammenprall erlitten die 21 Jahre alte Pkw-Lenkerin, der 47-jährige Notarzt wie auch dessen 24 Jahre alter Fahrer zum Glück nur leichtere Verletzungen. Während ein Ersatzarzt zu dem Notfallpatienten eilte, kamen die drei beim Unfall Verletzten zur ambulanten Behandlung in verschiedene Kliniken.

Bis zum Abschluss der erforderlichen Aufräumungs- und Reinigungsarbeiten kam es im Bereich der Unfallstelle bis gegen 16.45 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. .

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   DaSteff
    (90 Beiträge)

    06.09.2011 18:02 Uhr
    Schallisolation
    Nicht ganz unschuldig ist dabei aber auch wirklich die gute Schalldämmung in modernen Mittel-/Oberklasseautos. Als ich vom meinem ollen Renault zu meinem Mondeo gewechselt bin, hab ich auch erst gedacht, ich hätte Zwiebeln in den Ohren, als ich das erste Mal Blaulicht im Rückspiegel sah. Da reicht schon ein bisschen Musik...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   coleman0234
    (419 Beiträge)

    06.09.2011 18:13 Uhr
    Außerdem
    handelt es sich hier um ein Cabrio, ich gehe mal davon aus mit Stoffverdeck.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1463 Beiträge)

    06.09.2011 18:07 Uhr
    ...
    Das mag ja stimmen. Aber dem Bild nach zu urteilen, war das Fenster am BMW voll runter gelassen...wer dann ein Martinshorn überhört, dem ist nicht zu helfen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   g96b
    (117 Beiträge)

    06.09.2011 17:00 Uhr
    q5?
    sollte das bild in irgendeinem zusammenhang mit dem vorfall stehen, sieht mir das eher nach nem 3er cabrio aus. und q5 macht soweit ich weiß audi...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    06.09.2011 17:10 Uhr
    Und soviel
    ich weiss waren am Unfall zwei Fahrzeuge beteiligt. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tok
    (7205 Beiträge)

    06.09.2011 17:03 Uhr
    da siehst Du mal
    wie kaputt das Ding nach dem Unfall war. Aus dem BMW wurde ein Audi. Wäre der Rettungswagen eine Tram gewesen, hätte hetfield in der Installation einen Punto vermutet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2709 Beiträge)

    06.09.2011 17:19 Uhr
    Bilderchen gucken
    der Notzarzt Q5 sieht eigentlich gar nicht so schlimm aus...der BMW sieht schon wilder aus und dürfte es hinter sich haben..tippe mal auf Rahmenschaden

    Ich tippe mal auf "Handy am Ohr" bei Madame BMW
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ObenLang
    (2745 Beiträge)

    07.09.2011 09:32 Uhr
    oder die Musikanlage
    hat ähnlich hohe Leistung wie der Motor ;-(
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    06.09.2011 16:54 Uhr
    Das hat
    einen Schlag gelassen. Ich bin grad die Kaiserallee entlanggelaufen und war etwa 50 Meter entfernt.

    Jetzt isser kaputt, der schöne neue Q5 auf den man so stolz war.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.