58  

Karlsruhe Markthalle für Karlsruhe: Könnte das den Kronenplatz wiederbeleben?

Reges Markttreiben, Unterstützung der regionalen Wirtschaft und eine ganzjährige Nutzung - das alles seien laut FDP-Fraktion Vorteile einer möglichen Markthalle in Karlsruhe. Als Standort wird besonderes Augenmerk auf den Kronenplatz gelegt, um die Kaiserstraße-Ost aufzuwerten. Die Stadt-Verwaltung betont hingegen, in einer Stellungnahme, die hohen Betriebskosten und das finanzielle Risiko. Der Gemeinderat diskutiert am kommenden Dienstag den Antrag.

"Stets wird das südliche Flair und das mediterrane Lebensgefühl in der Stadt beschworen. Was Karlsruhe allerdings fehlt und sowohl Flair als auch regionale Wirtschaft unterstützen und antreiben könnte, ist eine Markthalle", heißt es von Seiten der FDP-Gemeinderatsfraktion. Eine Markthalle würde Händlern die Möglichkeit bieten, ihre Produkte ganzjährig und witterungsgeschützt anzubieten. Auch eine kulturelle Nutzung wäre laut FDP denkbar.

Kronenplatz als Standort

Als möglichen Standort schlägt die Fraktion den Kronenplatz vor: "Der Kronenplatz, der bisher noch kein zu Ende gedachtes urbanes Konzept erfüllt, wäre prädestiniert als Ort für eine solche Einrichtung", heißt es im Antrag.

Als gelungenes Beispiel und Anregung verweist sie auf die Markthalle in Aarau, die mutig mit Form und Architektur spiele.

 

Kronenplatz

Zur Zeit herrscht auf dem Kronenplatz gähnende Leere.

Die Stadtverwaltung sieht allerdings große Risiken und Schwierigkeiten bei der Finanzierung einer Markthalle durch die Stadt Karlsruhe. In einer Stellungnahme begründet sie ihre negative Beurteilung mit gescheiteren Versuchen in der Vergangenheit. Bereits 1974 gab es einen Versuch, eine Kleinmarkthalle zu errichten. Das Projekt wurde damals wegen zu hoher Betriebskosten abgelehnt. Auch eine Initiative von 2002, sowie bei dem aktuellen Bestreben, einen "Slow-Food-Markt" zu etablieren, scheiterte aufgrund mangelnder Interessenten.

Mangelndes Interesse der Selbsterzeuger

Für den "Slow-Food-Markt" wurden 50 Selbsterzeuger befragt, lediglich fünf davon antworteten überhaupt. "All dies führt zur Annahme, dass sich auch die Vermietung von Markthallenflächen, speziell für den Bereich der traditionellen Wochenmarktbeschickung, schwierig gestalten würde", schlussfolgert die Verwaltung.

Außerdem weist sie darauf hin, dass es sich bei dem tiefer liegenden Teil des Kronenplatzes um Eigentum des Landes handle und dieser mit einer Tiefgarage unterbaut sei. Am kommenden Dienstag diskutiert der Gemeinderat den Antrag der FDP-Fraktion.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (58)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mueck
    (10905 Beiträge)

    23.01.2016 16:47 Uhr
    !
    ... und sowas soll unser Vorbild sein ... Hmmm ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (666 Beiträge)

    23.01.2016 12:24 Uhr
    klingt vernünftig
    ja...das mit Aarau ist in der Tat ein Negativbeispiel.
    Allerdings muss man einräumen, der Kronenplatz ist total mißlungen. Allein die Rettungsversuche mit den Brunnen, die die damalige Baubürgermeisterin Salisch zu verantworten hat, waren ein Flop. Die Bebauuung des Platzes sucht seinesgleichen...eine echte Baulücke ist entstanden, die nie ein Platz mehr wurde. Ich denke auch, ein Markthalle, wäre eine interessante Lösung. Analog Stuttgart wird man es nie hinbekommen, die Markthallte in Stgtt ist grandios. Aber aus Glas und mobilen Wänden, könnte man sich hier in der Tat etwas vorstellen. Die östliche Kaiserstrasse ist tot. Hier besteht dringend Handlungsbedarf. Auch eine komplette Bebauung wäre besser als dieser Durchzugspunkt...einfach schrecklilch diese Architektur. Ein Markt mit einer Art "Fressgasse", also eine Mischung aus Stuttgart und Mannheim...stünde KA gut zu Gesicht. Aber Großprojekte scheitern alle in KA: Vgl. Wildpark Stadion, Rheinbrücke, Nordtangente. Markthalle auch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2881 Beiträge)

    23.01.2016 12:00 Uhr
    was für ein gelungenes Bild in Aarau
    schrecklich....sieht aus wie ein überdimensionaler Elektroumformer...grässlich. KA-News...ist das toll?

    Also...das hätte man sich am Kronenplatz vor ein paar Jahrzehnten überlegen sollen, als er noch recht unbebaut war.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (1269 Beiträge)

    23.01.2016 11:09 Uhr
    1.April?
    Eine Markthalle für Karlsruhe in den Zeiten von amazon, ebay und quoka?

    Eine wahrlich anachronistische Idee.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10905 Beiträge)

    23.01.2016 16:50 Uhr
    !
    Man könnte dort ja ein öffentliches Onlinekaufterminal trocken unterstellen ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   R.Dogan
    (243 Beiträge)

    23.01.2016 11:37 Uhr
    Eine Tanzhalle
    wäre zeitgemäß.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11392 Beiträge)

    23.01.2016 13:01 Uhr
    Du meintest wohl eine
    "Antanzhalle"?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   R.Dogan
    (243 Beiträge)

    23.01.2016 18:15 Uhr
    AN-Tanz Ist der populärste Tanz dieser Jahre.
    ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    23.01.2016 10:51 Uhr
    Wiederbelebung?
    Strassenstrich einfuehren und dann wirds dort ganz stark lebhaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rubel
    (135 Beiträge)

    23.01.2016 15:33 Uhr
    oder besser noch
    Sex-drive-in

    endlich mehr Durchgangsverkehr
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.