Karlsruhe Mann wird in Karlsruhe von Gabelstapler erfasst und tödlich verletzt

Ein 53-jähriger Arbeiter wurde am Montagmittag auf einem Werksgelände in Karlsruhe von einem rückwärtsfahrenden Gabelstapler angefahren und erlitt tödliche Verletzungen. Das gibt die Polizei in einer Pressemeldung bekannt.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befand sich der 53-jährige Mitarbeiter gegen 11.45 Uhr auf dem Firmengelände in der Straße "Auf der Breit"und lief dort vermutlich vom Bürogebäude aus in Richtung einer Logistikhalle.

Der 40 Jahre alte Fahrer eines Gabelstaplers wollte zu dieser Zeit gerade einem Sattelzug ausweichen und fuhr daher rückwärts ebenfalls in Richtung der Logistikhalle. Offenbar übersah er dabei den Fußgänger, wodurch dieser vom Gabelstapler erfasst und überrollt wurde. "Hierdurch erlitt der Mann derart schwere Verletzungen, dass die umgehend alarmierten Rettungskräfte bereits wenige Minuten später nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten", so die Polizei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen