Karlsruhe Männer geraten aneinander: Prügelei wegen einer Zigarette?

In der Innenstadt Karlsruhe hat sich in der Nacht zu Freitag eine Prügelei zwischen zwei Männern ereignet. Grund soll eine Zigarette gewesen sein.

"Im Bereich der Haltestelle Herrenstraße sollen gegen 2.25 Uhr ein 17- und ein 16-jähriger Tatverdächtiger auf den 21-Jährigen eingeschlagen und, nachdem dieser zu Boden ging, noch mit dem Fuß ins Gesicht getreten haben", heißt es im entsprechenden Polizeibericht am Montag.

Hintergrund des Konflikts sei nach derzeitigen Erkenntnissen eine Zigarette gewesen. Die beiden Tatverdächtigen konnten durch Zeugen festgehalten und der Polizei übergeben werden. Sie durften nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder gehen.

Der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ärztlicher Behandlung am Samstag wieder verlassen konnte. Sein 22-jähriger Begleiter ist laut Polizei bei der Auseinandersetzung ebenfalls leicht verletzt worden. 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen