1  

Karlsruhe Lotto-Gewinner aus Karlsruhe: Tipper räumt 100.000 Euro ab

Bei der neuen Geolotterie Logeo erzielte er am Montag (29. Mai) mit den Koordinaten seines Wohnorts den Hauptgewinn von 100.000 Euro. Damit nicht genug: Auch die zweite Gewinnklasse mit zusammen 10.000 Euro räumte er ab. Mitspieler aus der Nachbarschaft im Umkreis von 23 Kilometern freut es: Sie erhalten zusätzliche Gewinne.

Der Gewinner der 110.000 Euro wohnt im Westen Karlsruhes. Das berichtet die staatliche Gesellschaft Toto-Lotto in einer Pressemeldung. Der Gewinner ist der Gesellschaft bekannt, heißt es weiter.

Doch nicht nur der Hauptgewinner hat Grund zur Freude: Neben ihm erzielten die geographisch am nächsten liegenden Mitspieler abgestuft ebenfalls Gewinne. Bei der Ziehung am Montag (29. Mai) fielen insgesamt 1.333 Gewinne in einem Umkreis von 23 Kilometern um den Hauptgewinner an. Diese reichen von 500 Euro bis fünf Euro.

Eine weitere Besonderheit der neuen Lotterie: Zusätzlich zu den 100.000 Euro darf der Hauptgewinner mit 5.000 Euro Gutes in seinem Umfeld tun. Diese Summe spendet Lotto zur Förderung des Gemeinwohls. Die begünstigte Einrichtung darf frei gewählt werden. Voraussetzung ist lediglich, dass es sich um eine gemeinnützige Einrichtung in der Region des Gewinners handelt.

Die Geolotterie Logeo gibt es seit 13. März 2017 nur in Baden-Württemberg. Das Spielprinzip unterscheidet sich von den klassischen Zahlenlotterien. An Logeo nimmt man mit den Geodaten des Wohnorts teil. Der Hauptgewinner von 100.000 Euro wird jede Woche nach dem Tombola-Prinzip ermittelt. Neben ihm erzielen die Mitspieler aus der Nachbarschaft abgestuft ebenfalls Gewinne. Die Gewinner werden immer montags in der Stuttgarter Lotto-Zentrale ermittelt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   LauraVL
    (3 Beiträge)

    15.06.2017 10:19 Uhr
    Originelle Abwandlung eines Klassikers!
    Finde ich wirklich mal ne originelle Idee. Ich hatte mal eine Jugendliebe: bei der war ich sicher, dass es was Ernstes ist, weil ich Koordinaten für unseren ersten Treffpunkt bekommen hab. Das war in einem Park, wo wir uns getroffen haben. Jackpot für die Liebe. grinsen Der Gewinner sollte allerdings aufpassen, dass er seinen Gewinn nicht unbedingt so an die große Glocke hängt, weil sonst die ganzen Klammeraffen kommen.
    Erst hab ich gedacht, ich werd gefoppt, weil sonst niemand hier aus dem Umfeld gewinnt. Ich weiß immer nicht so genau, welchen Infos im Netz ich so trauen kann... Bin da auch paranoid und konsultiere immer alle möglichen Testseiten, bevor ich einen Online Dienst nutze.
    Schöne Nachricht! Ich versuche das demnächst auch mal mit meinen Koordinaten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben