Karlsruhe Lkw rammt Auto: Drei Verletzte nach Unfall auf der A8 bei Wolfartsweier

Drei Verletzte, ein längerer Stau sowie ein Sachschaden von rund 14.000 Euro waren am Freitagnachmittag die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit drei Fahrzeugen auf der A8 bei Wolfartsweier.

Laut Verkehrspolizei war der 61-jährige Fahrer eines 3,5-Tonners gegen 13.35 Uhr kurz nach dem Autobahndreieck auf der A8 in Richtung Stuttgart auf der linken Spur unterwegs. Dort wollte er zunächst auf die rechte wechseln. Aus noch unklaren Gründen zog er wieder nach links und prallte mit einem 62 Jahre alten Autofahrer zusammen, der wiederum gegen den Pkw eines 67-jährigen Fahrers stieß.

Während die 62 und 67 Jahre alten Männer mit leichten Verletzungen davonkamen, musste der Führer des Klein-Lkws von einem Rettungsteam in eine Klinik eingeliefert werden. Der Transporter wie auch der BMW des 62-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der Sperrung der linken Fahrspur gab es laut Polizei einen längeren Stau.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen