3  

Karlsruhe Liebe Spitzenkandidaten: Warum sollten die Karlsruher Bürger wählen gehen?

Am 26. Mai ist Kommunalwahl. Aus zehn Listen können die Bürger in Karlsruhe dann ihre Favoriten wählen. Doch wofür möchten sich die einzelnen Parteien und Wählervereinigungen in den nächsten fünf Jahren einsetzen? ka-news hat alle Spitzenkandidaten zum Video-Interview eingeladen. Zehn Fragen, zehn Kandidaten: Wie stehen sie zu den Themen, die Karlsruhe bewegt?

Nicht einmal jeder zweite Wahlberechtigte hat bei den letzten Kommunalwahlen 2014 in Karlsruhe abgestimmt: Damals lag die Wahlbeteiligung lediglich bei rund 45 Prozent. Warum es wichtig ist, wählen zu gehen und die eigene(n) Stimme(n) nicht zu verschenken - das hat ka-news die Spitzenkandidaten in Karlsruhe gefragt.

Die Antworten der Kandidaten gibt's hier im Video:

Mehr zum Thema
Kommunalwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur Kommunalwahl 2019 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den einzelnen Kandidaten und Listen der Parteien und Wählervereinigungen. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Kommunalwahl in Karlsruhe am 26. Mai 2019 sowie die Aufgaben der Stadträte und Funktion des Gemeinderats. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Kommunalwahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Iglaubsnet
    (268 Beiträge)

    23.05.2019 22:40 Uhr
    Wählen
    Demokratischer wäre die Sitze zu verlosen. Die Arbeit für den Bürger wäre effektiver und gerechter und die Korruption würde eingeschränkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6735 Beiträge)

    23.05.2019 14:07 Uhr
    Warum wählen gehen,
    ja, ein Gemeinderat brauchen wir halt wieder, könnte man jetzt sagen. grinsen
    Dieses Mal bin ich insgesamt von keiner Partei und deren Vertreter überzeugt. Hoffe aber, dass die nächsten 4 Jahre Karlsruhe nicht nur so "über die Runden" gebracht wird, sondern wirklich positiv vorausschauende Beschlüsse gefasst und ganz wichtig! auch umgesetzt werden.
    Ja, warum gehe ich wählen, weil mein Kreuzchen eine Stimme mehr ist gegen die Partei, die ich auf keinen Fall wählen würde. Denn als alternative Lösung brauchen wir die nicht. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    23.05.2019 13:14 Uhr
    da hat die AFD-Spitze
    es geschafft, als einzige das Wort Demokratie bei der Antwort nicht zu erwähnen. grinsen

    Antwort: wer nicht wählen geht, überlässt die Wahl anderen.

    Stimmt! ^^
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.