47  

Karlsruhe Künftiger Bodenbelag: Neue Musterfläche in der Kaiserstraße fertiggestellt

Es ist zwar noch etwas hin, bis die Bahnen aus der Karlsruher Innenstadt weichen, doch einen ersten Vorgeschmack auf das künftige Aussehen gibt es ab sofort: Die Stadt hat eine weitere Musterfläche fertiggestellt.

Die neue Musterfläche für die künftige Kaiserstraße kann ihren Testlauf unter realen Bedingungen beginnen: In der Kreuzstraße/Ecke Kaiserstraße hat das Tiefbauamt die rund 100 Quadratmeter große Musterfläche fertiggestellt.

Nach ersten Erkenntnissen für einen Pflasterbelag für die Neugestaltung der Kaiserstraße wurde für die neue Fläche die Auswahl verfeinert und optimiert, um der Funktionalität, der Nachhaltigkeit und Gestaltung gleichermaßen Rechnung zu tragen. Eine erste Pflasterfläche war bereits 2012 in der Kaiserstraße installiert worden.

Musterfläche für die Neugestaltung der Kaiserstraße.
Musterfläche für die Neugestaltung der Kaiserstraße. | Bild: Stadt Karlsruhe

Die aktuelle Testfläche, welche noch weiter optimiert werden soll, wurde im gut frequentierten Bereich zwischen der Fußgängerzone auf der nördlichen Seite der Kaiserstraße und der Kreuzstraße verlegt. Ab sofort können sich Karlsruher selbst ein Bild von ihr machen. Eine Hinweistafel informiert vor Ort darüber, was es mit den größeren und kleineren Steinen unterschiedlicher Farbe auf sich hat.

In den seitlichen Bereichen arrondieren großformatige europäische Granitplatten aus Portugal und Spanien das "lebendige Zierband", welches zentral die "neue" Kaiserstraße begleiten soll. Neben der technischen Optimierung gilt in der Musterfläche der Barrierefreiheit die Aufmerksamkeit. So wurden die Entwässerungsrinnen beidseitig barrierefrei ausgeführt. Zudem wurde die technische Ausführung des Blindenleitsystems berücksichtigt, soweit es vom Platz her in der Fläche möglich war.

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (47)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   peddersenn
    (989 Beiträge)

    13.06.2017 14:11 Uhr
    Weiß nicht....
    ....in der großen Fläche hat das den Vorteil, daß das ab 10 Metern sowieso nur noch als relativ unscheinbar gemusterte Fläche erscheint. So wie Pfeffer und Salz. Die Unruhigkeit hat man nur zuhause im Badezimmer wegen des kleinen Abstands.

    Wenn man im übrigen so durch die Lande läuft und sich umguckt, was die Leute so im/am Haus SELBST veranstalten, dann erkennt man leider, daß an da oft sämtliche Ungeheuerlichkeiten und Geschmacksverirrungen, die der Baumarkt so anbietet, hingetackert sind.

    Da würde ich nicht hier pauschal eine Gestaltung verurteilen, die halt ein wenig anders daherkommt als gewöhnlich grinsen

    Nur mal so als Unter
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11077 Beiträge)

    12.06.2017 22:38 Uhr
    !
    Vor Betreten der Fuzo einfach den Wurstsalat durch 'ne Currywurst verdrängen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peddersenn
    (989 Beiträge)

    12.06.2017 20:02 Uhr
    nun ja, alles kommt wieder....
    ..in den 80ern hab ich genau solche Bäder gebaut. War ne Arbeit, die einzelne Fliesen farblich und größenmäßig auszuwählen und einzuzeichnen und die Verlegung zu überwachen grinsen

    Aber das hier ist ja natürlich Pflaster. Ich würde mir das mal in echt ansehen - im Bild kann man das ja nicht beurteilen- und vielleicht sogar lesen, was die sich dabei gedacht haben.
    Im übrigen bezweifle ich, daß Otto Normalpflastertreter aus der Fußgängerzone heimkommt und noch weis, was für Pflaster da verlegt ist.

    Was mir halt aufstößt, ist eben das Granitpflaster - wenn es denn wirklich Naturstein ist - und aus Spanien oder Portugal.

    Naturstein muß denn doch nicht sein für ne Fläche, auf der nur leute durchtrampeln und in den Handyladen starren - und Vermeidung vonTransport und Umweltschutz ist wohl nur Trumpf, wenn es um die vernachlässigbaren Belange des Bürgers geht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   cc91
    (273 Beiträge)

    12.06.2017 19:20 Uhr
    Hey super
    In der Fuzu siehts zukünftig aus, wie in einer versifften Bahnhofstoilette. Besonders toll wirds wenn im Frühjahr reihenweise Leute wegen der Frostschäden auf die Fresse fallen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peddersenn
    (989 Beiträge)

    12.06.2017 20:03 Uhr
    warum soll man denn auf ner Pflasterfläche
    wegen Frostschaden auf die Fresse fallen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    13.06.2017 01:58 Uhr
    Weil das
    kein Pflaster ist sondern Fliesen. Und die sprengts ab wenns dumm läuft. Natürlich nicht flächig, aber eine langt ja um zu stolpern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peddersenn
    (989 Beiträge)

    13.06.2017 14:03 Uhr
    im Text steht PFLASTER...
    ...und so siehts auch auf den Bildern aus. In natura muß ichs mir noch angucken....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    13.06.2017 16:53 Uhr
    Nimm
    Hammer und Meißel mit und schlag einen Stein raus, ich will sehen wie dick der ist. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (960 Beiträge)

    13.06.2017 17:19 Uhr
    ca. 8 cm dick
    https://www.obi.de/gartenbau/pflastersteine/c/608
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    13.06.2017 20:40 Uhr
    Ok,
    keine Fliesen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.