32  

Karlsruhe Kinder wählen Stadtslogan: "Karlsruhe - Badisch sympathisch"

Am Mittwoch schloss die Stiftung Hänsel+Gretel ihre Aktion "Dein Spruch für Karlsruhe" mit der Bekanntgabe des Siegerslogans ab. Im Filmpalast am ZKM wurde der Gewinnerspruch gemeinsam mit 419 weiteren Sprüchen offiziell an Oberbürgermeister Frank Mentrup überreicht. Mentrup äußerte sich auch dazu, wie die Stadt bei der Suche nach einem Slogan weiter vorgehen möchte.

Aus über 2.000 Videobotschaften und 420 eingesendeten Sprüchen wählte die 18-köpfige Jury, bestehend aus Erwachsenen und Kindern, Mitte April ihren Favoriten. Gewonnen hat der Spruch der 16-jährigen Rebecca Schwärmer: "Karlsruhe - badisch sympathisch!" wird bis August eine Straßenbahn zieren.

Ein locker-flockiger Spruch

Oberbürgermeister Frank Mentrup zeigte sich beeindruckt von der Teilnahme und dem Siegerslogan: "Ein so kurzer Spruch, der trotzdem viel aussagt und dann so locker-flockig klingt." Er versprach, dass Rebeccas Spruch auch in weiteren Überlegungen berücksichtigt werde. Ebenso die anderen Ideen unter denen Vorschläge wie "Karlsruhe - Ein Fächer voller Ideen", "Karlsruhe - Hier bin ich zuhause" oder "Karlsruhe - Wir machen Zukunft" dabei sind.

Doch die Spruchdiskussion möchte der Oberbürgermeister vorerst "in die Schublade legen", um sich mehr mit der Analyse zu beschäftigen, die im Vorfeld der letztmaligen offiziellen Spruchsuche angefertigt wurde. Nicht zuletzt sei der vorangegangene Vorstoß auch daran "granatenmäßig gescheitert", dass für die Karlsruher nicht ersichtlich gewesen sei, wie genau der Vorschlag "baden in ideen." zustande gekommen sei. "Es ist wichtig mit den Bürgern zu diskutieren", erklärt Mentrup. "Der Slogan muss Identität stiften und trotzdem gut verständlich für Besucher sein."

"Ein längerfristiges Projekt"

Letztlich könne er sich vorstellen, das Stadtjubiläum abzuwarten, bis die Suche nach einem neuen Spruch wieder aufgegriffen werde. In diesem Zusammenhang gäbe es eine gute Gelegenheit, sich mit den Bürgern zu unterhalten und sie zu fragen, was sie mit Karlsruhe verbinden. Grundsätzlich müsse man diesen gesamten Suchprozess als "ein längerfristiges Projekt verstehen".

Der alte Spruch "Karlsruhe - viel vor. viel dahinter." soll ausgetauscht werden. Auf der Suche nach einem neuen Slogan für die Stadt scheiterte im letzten Jahr der Vorschlag "baden in ideen." am Unmut der Bürger und vieler Stadträte. Im gesamten Prozess der Entwicklung neuer Ideen, vermisste Jerome Braun, Geschäftsführer der Hänsel+Gretel Stiftung, "dass die Kinder nicht gefragt wurden". Aus diesem Grund hat es sich die Stiftung gemeinsam mit der Maxmedia-Werbeagentur zum  Auftrag gemacht das nachzuholen. 

Die Stiftung Hänsel+Gretel möchte mehr "Kinderbewusstsein in Deutschland" schaffen. Erwachsene sollten bei Entscheidungen und Handlungen mehr die Perspektive von Kindern einbeziehen. Auch in Karlsruhe gibt es nach Mentrup bereits einige Ideen, auch jüngere Bürger mehr einzubeziehen. Diese richten sich vor allem an Jugendliche in den einzelnen Stadtteilen. Man müsse vor allem auch die Kinder und Jugendlichen selbst fragen, wie sie sich gerne einbringen möchten.

Mehr zum Thema Stadtslogan:

Karlsruher Wutkinder wollen mitreden: "Erwachsene sind wie Stuttgart 21"

"Karlsruhe - breit gefächert" - Diesen Slogan wollen die ka-news-Leser

ka-news sucht neuen Stadtslogan: Her mit den Vorschlägen!

"Karlsruhe - baden in ideen": Geht der Slogan bei den Bürgern baden?

Umfrageergebnis: Karlsruhe geht mit neuem Slogan baden

"Karlsruhe - baden in ideen": Karlsruhe bekommt neuen Werbe-Slogan

"Karlsruhe - viel vor. viel dahinter": Werbeslogan auf dem Prüfstand

Umfrage: Leservorschläge - welchen Karlsruher Werbe-Slogan würden Sie wählen?

Umfrageergebnis: Den Slogan der Stadt Karlsruhe versteht kein Mensch

Umfrageergebnis: "Wenn's Recht ist - Karlsruhe"

Umfrageergebnis: "Wenn's Recht ist - Karlsruhe"

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (32)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (162 Beiträge)

    16.05.2013 15:12 Uhr
    genau so
    dacht ich mir das auch, das ist so alt und liegt so nah, dass man doch denkt, das braucht man ja nicht einreichen. Ist ja ein alter Hut.

    Wenn dann aber "badisch sympatisch" als bester Slogan genommen wird, dann wäre mir das symbadisch doch lieber gewesen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsrator
    (2735 Beiträge)

    16.05.2013 15:33 Uhr
    ... oder ...
    ... "Baden in Sympathen". Des reimt sich wenigschdenz! ((-;
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (162 Beiträge)

    16.05.2013 15:56 Uhr
    baden in Psychopaten auch^^
    Oder:

    Karlsruhe - Hier könnte ihre Werbung stehen

    damit die Kohle wieder reinkommt ^^
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Makamabesi
    (2941 Beiträge)

    20.05.2013 21:10 Uhr
    Das
    ist der OBERHAMMER-Spruch für Karlsruhe!
    1.000 Punkte oder eine Waschmaschine mit Luxemburg-Taste!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (162 Beiträge)

    16.05.2013 14:24 Uhr
    symbadisch
    hätte auch gereicht und Tinte gespart zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (450 Beiträge)

    16.05.2013 12:43 Uhr
    Badisch sympathisch
    ist tausend mal besser als baden in Ideen! Gut gemacht, liebe Kinder!
    Die Erwachsenen (in Berlin) waren ja zu doof dafür! zwinkern

    Hoffentlich wird es dieser oder irgendein Slogan außer - dieses banale in Ideen rumgebade.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Insider
    (724 Beiträge)

    16.05.2013 12:20 Uhr
    2 Jahre warten? Nein Danke!
    Das kann nicht sein, dass man nun weitere 2 Jahre den bescheuerten Stadtslogan "VVVD" ertragen muss. Man muss nun zielführend einen neuen in einem neuen Verfahren finden unc nicht 2 weitere Jahre abwarten.
    Als Zwischenlösung schlage ich vor, dass man das Logo des Stadtgeburtstages 2015 solange nimmt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (28 Beiträge)

    16.05.2013 13:33 Uhr
    Gute Idee!
    Das Logo vom Stadtgeburtstag sieht ja ganz gut aus. Ich hoffe, da gibt es keinen Slogan dazu?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Antichrist
    (1576 Beiträge)

    16.05.2013 12:04 Uhr
    Sorry Rebecca
    Diesen Slogan habe ich bereits am 10.07.2012 hier in ka-news gemacht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chrisrut
    (423 Beiträge)

    21.05.2013 21:21 Uhr
    Teilnahme
    war eben nur bis 18 Jahre möglich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben