Browserpush
 

Karlsruhe Karlsruher Rotary Club veranstaltet Benefizkonzert für Obdachlose

Mit einem Benefizkonzert am 22. September will der Rotary Club Karlsruhe Geld für die medizinische Behandlung von Obdachlosen sammeln. Geplant ist ein Abend im Tollhaus mit dem Peter Lehel Quartett und dem jungen Kammerchor Baden-Württemberg.

"Die gesundheitliche Situation von Obdachlosen ist oftmals sehr schlecht", so Norbert Holstein, Past-Präsident des Rotary Clubs Karlsruhe-Fächerstadt und einer der Organisatoren des Benefizkonzerts.

Karten ab sofort erhältlich

"Aus diesem Grund haben wir uns, die fünf Karlsruher Rotary Clubs und unsere Jugendorganisation Rotaract, zusammengeschlossen, um ein Benefizkonzert zu veranstalten. Unser gemeinsames Ziel: die Einrichtung eines Behandlungsraumes für Obdachlose", sagt Holstein.

Es ist bereits das zweite Benefizkonzert. Das erste Konzert fand 2010 statt und erbrachte einen Betrag von 8.000 Euro. Mit diesem Betrag wird die musikalische Ausbildung von drei bis vier begabten Kindern im Alter zwischen sechs und neun Jahren aus sogenannten sozial-schwachen Familien am Badischen Konservatorium in Karlsruhe finanziert.

Ab sofort sind Konzert-Karten für 20 Euro bei allen Rotary Clubs (RC) erhältlich. Die E-Mail Adressen, bei denen die Karten angefordert werden können, finden Sie im Internet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen