1  

Karlsruhe Karlsruher Rheinhafen: Windböe erfasst Schiff - Ladung über Bord!

Aufgrund starker Windböen kam es am Dienstag, gegen 8.30 Uhr, im Bereich des Karlsruher Rheinhafens zu einem Unfall auf einem belgischen Gütermotorschiff. Das Schiff, welches im Hafenbecken 6 zur Löschung seiner Ladung festgemacht hatte, wurde von einer starken Windböe erfasst.

Hierbei verrutschten die im Bug des Schiffes in vier Lagen gestapelten 15 Container. Zwei Container gingen dabei über Bord und wurden zwischen dem Uferbereich und der Schiffswand eingeklemmt. Weitere acht Container sind dabei beschädigt worden.

Alle Container waren leer. Eine Beeinträchtigung des Schiffsverkehrs im Hafenbereich war nicht gegeben. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro. Auch das Schiff wurde bei der Aktion beschädigt. Es wurde niemand verletzt. Die Container wurden mittlerweile geborgen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (12042 Beiträge)

    31.03.2015 18:48 Uhr
    kaputte leere Container?
    vielleicht kann man die schrägen Dinger ja auf'm Schlachthof aufstellen.

    Für Newcomer, die sich auf schräge Geschäfte verstehen...

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.