43  

Karlsruhe Karlsruher Gemeinderat stimmt gegen Zirkusse mit Elefanten und anderen Wildtieren

Zirkusse mit gefährlichen Wildtieren sollen nicht mehr auf Karlsruher Flächen gastieren dürfen - das beschloss der Gemeinderat unter anderem mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linken.

Die Stadtverwaltung will nach Angaben vom Mittwoch nun ein solches Verbot prüfen. Sie hatte empfohlen, den SPD-Antrag abzulehnen - wegen möglicher rechtlicher Probleme und der Schwierigkeit, eine Liste gefährlicher Tiere zu erstellen. Ähnliche Verbote gibt es nach Angaben der Grünen bundesweit schon in knapp 100 Kommunen.

In Baden-Württemberg weiß die Grünen-Tierschutz-Expertin Renate Rastätter von geltenden Wildtier-Verboten in Ulm, Heilbronn und in Schwetzingen. In der Landeshauptstadt Stuttgart dürfen ab dem 1. April 2019 Zirkusse nicht mehr auf dem Cannstatter Wasen gastieren, wenn sie Auftritte mit Krokodilen, Elefanten, Flusspferden, Robben, Großkatzen oder Straußenvögel im Programm haben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (43)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    20.09.2018 14:32 Uhr
    Also
    ein bisschen weiter als bis zum heutigen Feierabend darfst du schon denken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6582 Beiträge)

    20.09.2018 13:45 Uhr
    Wenn große Zirkusunternehmen,
    ihre Tiere so halten, wie in guten Zooanlagen und diese Tiere nur vorführen und nicht entgegen ihren normalen Bewegungsgewohnheiten dressieren, wäre ich noch bedingt dafür.
    Alle die sich hier so aufregen, ja die Tiere gehören eigentlich in ihre angestammten Gebiete. Gerade habe gelesen, dass in Ostafrika gut organisierte Banden Elefanten massiv wegen des Elfenbeines reduzieren. Auch Walrosse und Nashörner werden massiv bejagt, usw. Da ist mir ein gut gehaltener Elefant im Zoo noch lieber.
    Es wird nicht mehr lange dauern, dann sind die Elefanten und auch andere Wildtiere ausgerottet und wir wären froh, wenn es noch ein paar in Gefangenschaft gäbe. Das regt aber niemand auf, am wenigsten die Tierschutzvereine oder die vermeintlichen Tierschützer.
    Und natürlich Wölfe gehören nicht hierher und sollen wieder abgeknallt werden. Ja, wenn sie "Schaden" anrichten, dürfen diese auch nicht in ihre angestammten Gebiete bei uns zurückkehren. Da ist dann so ein Tier unerwünscht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ProKA
    (708 Beiträge)

    20.09.2018 12:53 Uhr
    Absolut
    richtige Entscheidung. Endlich mal eine gute Nachricht. 👍
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9586 Beiträge)

    20.09.2018 12:11 Uhr
    Fragen
    1. Wie definiert man hier Wildtiere?
    Zirkustiere sind dort geboren und aufgewachsen, man kann sie daher nicht im Geringsten mit ihren Artgenossen in der Wildnis vergleichen.
    2. Wie definiert man gefährliche Tiere?
    In den oben genannten Beispielen, welche Gefahr geht von Robben oder Straussen aus?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichei
    (264 Beiträge)

    20.09.2018 19:26 Uhr
    @andip
    Im Zoo geboren oder irgendwo eingefangen Wildtiere sind und bleiben Wildtiere. Schon einmal beobachtet mit welcher Brutalitaet diese Tiere von ihren Trainern behandelt werden?
    Wir haben in Suedafrika einige Parks wo ehemalige Circustiere auch aus Europa ein freies Leben haben. Deren Verhalten zeigt keinen Unterschied von Tieren in Freiheit geboren.
    Ich selbst war fuer 7 Jahre ehrenamtlicher Ranger im Hluhluwe-Imfolozi Park und sollte deshalb wohl wissen von was ich rede.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (2075 Beiträge)

    20.09.2018 12:16 Uhr
    Antworten
    1) Keine Haustiere, nicht domestiziert.
    2) Schau Dir mal das Gebiss einer Robbe an, das sind Raubtiere und mit einem Strauss möchte auch niemand Zoff haben -> https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Strau%C3%9Fenfu%C3%9F.jpg
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9586 Beiträge)

    20.09.2018 15:39 Uhr
    Noch Fragen
    1. Wie definiert man Haustiere bzw. wie grenzt man die von Wildtieren ab?
    Es gibt genügend Tierarten, die sowohl mit/bei Menschen leben als auch als Wildformen in der Natur, z.B. Kaninchen.
    Dadurch, dass Zirkustiere bei Menschen aufwachsen und von denen was beigebracht bekommen, was Wildtiere evtl. nicht machen, liegt auch eine Domestizierung vor.
    2. Es gibt auch in D Straussenfarmen, von denen die auch gerne mal abhauen. Das ein Strauss aber irgendwelche Menschen attackiert, kam noch nie vor.
    Desgleichen Robben. Hier im Karlsruher Zoo ist doch mal vor ein oder zwei Jahren eine ausgebüxt und für einige Wochen im Zooteich rumgeschwommen. Ging von der irgendeine Gefahr aus oder fühlte sich deswegen jemand bedroht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sohnkarlsruhe
    (1 Beiträge)

    20.09.2018 08:28 Uhr
    sehr gut
    finde ich sehr gut.. danke an alle die daran gearbeitet und Menschen informiert haben!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mill_house
    (25 Beiträge)

    20.09.2018 02:57 Uhr
    Richtig so
    Wird Zeit, dass Karlsruhe im 21 Jhd. ankommt und dieser Tierquälerei einen Riegel vorschiebt. Mit Bevormundung hat das gar nichts zu tun. Es geht hier nämlich nicht um die Freiheit der Menschen, Tiere im Zirkus vorgeführt zu bekommen. Es geht darum, dass es nicht in Ordnung ist, dass der Mensch Tiere in absolut unnatürlicher und nicht artgerechter Kleinstkäfighaltung durch die Welt transportiert und zu unserem Vergnügen dressiert. Wofür halten sich manche Menschen eigentlich? Denen wünsche ich fast, von hochentwickelten Aliens für deren Vergnügen entführt zu werden... zwinkern
    Traurig, dass über so etwas überhaupt diskutiert werden muss.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (1206 Beiträge)

    21.09.2018 08:37 Uhr
    Demnach sollten dann auch die Zoos
    geschlossen werden. Habt ihr Probleme. Auf dieser Erde werden Menschen von Menschen vorgeführt und Euch kümmern die Tiere.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: