48  

Karlsruhe KSC-Geisterspiel: Schluss mit Randale - Zeichen aus Fankreisen gefragt

Nun ist es also sicher: Der KSC spielt vor leeren Rängen. Das DFB-Bundesgericht entschied am Donnerstag, dass das Spiel gegen den VfL Osnabrück ein Geisterspiel sein wird. Damit wird der Verein für das Fehlverhalten der "Fans" bestraft, die vor allem beim Relegationsrückspiel gegen Regensburg für Aufsehen sorgten. Aber vielleicht ist gerade dieses Geisterspiel der Wendepunkt! Nämlich dann, wenn die normalen und treuen Fans endlich von den Abtrünnigen die Schnauze voll haben.

Der DFB hat entschieden: Die Ränge bleiben leer. Unverständlich für die treuen und harmlosen Fans des Karlsruher SC, die sich um ein spannendes Heimspiel gegen Osnabrück betrogen fühlen. Unverständlich für den Verein, der es nicht akzeptieren will, dass er gänzlich für die Krawallmacher einstehen muss. Zu Recht! Auch wenn der Verein natürlich dafür Sorge tragen muss, dass alle Besucher des Wildparkstadions vor, während und nach dem Spiel sicher sind.

Wann haben die normalen Fans die Schnauze voll von den Chaoten?

Und was gegen Regensburg und auch in anderen Fällen im Wildpark passiert ist, ist weder zu unterschätzen noch zu verharmlosen. Auch unkontrolliertes Abbrennen von Pyro-Technik hat in den Stadien nichts zu suchen. Argumente, die sagen, dass bisher ja noch nichts Schlimmes passiert sei, gehören getrost in den Mülleimer gehauen. Doch der DFB macht es sich zu einfach, indem er kategorisch den ganzen Verein und alle Fans für das Fehlverhalten einiger weniger Randalierer bestraft.

Nach dem Urteil besteht nur die Hoffnung, dass die treuen, harmlosen und normalen KSC-Fans die Schnauze voll haben. Nicht vom DFB oder der Leistung der Mannschaft, sondern von den Chaoten, die dafür gesorgt haben, dass der KSC ein Geisterspiel auszutragen hat. Es bleibt die Hoffnung, dass der Druck derjenigen steigt, die gerne jedes Spiel ihrer Blau-Weißen im heimischen Wildpark live sehen und das Fehlverhalten einiger weniger "Fans" nicht mehr tolerieren wollen. Ein Zeichen aus den Fankreisen ist gefragt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (48)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   waldkauz
    (349 Beiträge)

    05.08.2012 13:46 Uhr
    Stuttgart 3. Minute
    Ich gehöre zu den treuen, harmlosen und normalen KSC-Fans, die die Schnauze voll haben.
    KANN DAS WAHR SEIN?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (301 Beiträge)

    04.08.2012 14:19 Uhr
    SIND DIE BESOFFEN? WER IST O.VLACHODIMOS???
    3. Minute

    Tobias Rathgeb zieht den Freistoß aufs Tor, der Ball wird dann von Daniel Vier noch abgefälscht und landet im Kasten von O. Vlachodimos
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1501 Beiträge)

    04.08.2012 15:39 Uhr
    der vfb schießt in eigene tor lt. ksc-ticker
    egal. ist eh alles wurscht. ligaunabhängig gegen den abstieg.
    es ist ein trauerspiel seit jahren. dieser verein ist langsam echt nur noch peinlich. warum auch immer. es haben sich ja mittlerweile genug leute daran versucht und nie hats geklappt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (301 Beiträge)

    04.08.2012 14:14 Uhr
    ...
    So ein Scheiß ! Habe es geraden eben bei kicker gelesen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hexenbesen
    (1545 Beiträge)

    04.08.2012 21:15 Uhr
    Liebe Kirschenfrau:
    Du hast es bei Kicker gelesen - toll für Dich! Ich war im Stadion - Pech für mich! Und: ich gehöre auch zu den treuen und harmlosen KSC-Fans, die seit zig Jahren eine sehr teuere Dauerkarte haben. Nun, Fanliebe hin, Fanliebe her: Zig VfB-Fans haben heute gesagt, der KSC muss eigentlich in der 1. Liga spielen (und wir wollen ihn dort auch sehen)!
    Ich bin am Rande der Verzweiflung: Können wir einfach keinen Fußball hier in Karlsruhe? Heute Abend muss ich mir die Frage stellen: Können wir überhaupt etwas?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   waldkauz
    (349 Beiträge)

    04.08.2012 14:11 Uhr
    Stuttgart 3. Minute
    Ich gehöre zu den treuen, harmlosen und normalen KSC-Fans, die die Schnauze voll haben.
    KANN DAS WAHR SEIN?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (8 Beiträge)

    04.08.2012 11:15 Uhr
    ich bin gegen Gewalt und Pyro
    https://www.facebook.com/groups/263239087115651/
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (2018 Beiträge)

    04.08.2012 07:59 Uhr
    zu DonHasi!
    Mit der Scheinheiligkeit hast du Recht! Das Geisterspiel ist nicht nur für den KSC allein gedacht, sondern soll bundesweit zeigen, das auch bei "kleineren Vergehen" (im Vergleich zu anderen Clubs) durchgegriffen wird. Da die 3 Liga nicht der DFL untersteht,hat man gleich einen Verein gefunden, den man preiswert bestrafen kann!
    Jetzt, wo ganze Blöcke leer stehen, könnte man Pyromaniker dort wirken lassen-Da würde es dort keinen stören!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    04.08.2012 08:15 Uhr
    der Vorschlag
    ist gar nicht so übel. Ein Spiel - Pyro frei, aber ohne Zuschauer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DonHasi
    (1011 Beiträge)

    04.08.2012 06:47 Uhr
    Scheinheillig und verlogen
    Die ganze Diskussion über Gewalt im Stadion ist scheinheilig und verlogen. Den ich sagte es an anderer Stelle schon mal, wer eine Gewaltat verüben will der verübt Sie, egal wo, egal wie und egal wann.
    In Zeiten in denen es möglich ist, das meine Eintrittskarte, wenn man es wollte, weiß wer ich bin, wo ich bin, was ich heute gegessen habe und wieviel Alkohol ich bereits konsumiert habe, soll es nicht möglich sein, ein paar Leutchen die sich nicht an die Spielregeln halten dingfest zu machen. Ich lach mich kaputt...
    Aber wenn Fans und Fankultur nicht wären, gäbe es eben abends im Fernsehen keine Fangesänge, geile Choreographien, Sprechchören und Menschen die sich sogar das ganze Gesicht in Vereinsfarbe bemalen zu bestaunen, sondern nur ödes Rentnertum das gut zu unseren neuen Sponsor passt. (Ja , ich weiß momentan ist sowieso nix mit Fernsehbildern)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.