Karlsruhe Jetzt doch: Karlsruher Zoo ab Dienstag geschlossen

Der Karlsruher Zoo bleibt jetzt doch vorerst geschlossen. Das gibt die Einrichtung am späten Montagabend bekannt. Bislang war der Zoologische Stadtgarten für die Besucher geöffnet.

Man wollte den Karlsruher Zoo mit Ausnahme der Tierhäuser und des Exotenhauses so lange wie möglich geöffnet lassen - jetzt müssen die Verantwortlichen die Anlage für Besucher doch schließen.

Am Montagabend heißt es: "Auch wir werden zur Eindämmung der Corona-Pandemie ab morgen komplett geschlossen haben. Derzeit gilt es, alle Maßnahmen zu treffen, um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Deshalb wird das öffentliche Leben in allen Bereichen auf ein Mindestmaß heruntergefahren. Unsere Tiere bleiben wie immer von den Tierpflegern auch während der Schließung gut versorgt. Wir werden weiterhin aus dem Zoo berichten. Bleiben Sie gesund, auf Wiedersehen!"

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Facebook leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.
Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.