21  

Karlsruhe Im KSC-Stadion gehen die alten Lichter aus: Provisorische Flutlichtmasten lassen Wildpark heller erstrahlen

Wieder ein Stückchen weniger vom altehrwürdigen Wildpark. Denn nun geht es den alten Flutlichtmasten, ein Markenzeichen des Stadions, an den Kragen. Die müssen für den Neubau weichen. Damit die Spieler und Fans aber nicht im Dunkeln tappen, werden nun provisorische Flutlichter aufgebaut.

Es war im Jahr 1955, als das Wildparkstadion an den Karlsruher SC übergeben wurde. Zwei Jahre später erst wurde die Flutlichtanlage in Betrieb genommen. Doch in den 1970ern reicht die Leistung dieser Beleuchtung nicht mehr aus, eine neue musste her.

Neue Flutlichter sind heller und zweitligatauglich

Seit 1978 stehen nun also die vier Flutlichter am Rand des Stadions, so wie sie tausende KSC-Fans kennen. Und irgendwie sind sie auch zum Markenzeichen geworden, ragen sie doch mit ihren 54 Metern weit über den Hardtwald hinaus. Jetzt sind auch diese 40 Jahre alten Stahlmasten Geschichte. 

Für den Übergang zwischen altem und neuem Stadion gibt es nun provisorische Flutlichter. Die sollen auch heller strahlen und das Feld besser beleuchten - dank Halogen-Technik.

Flutlichtmastaufstellung am 10.01.2019 beim Karlsruher SC.
Martin Suric, Projektleiter bei der Kasig und verantwortlich für den Vollumbau des Stadions. | Bild: Tim Carmele

"Mit 1.200 Lux sind die viel heller, als die alten Strahler, damit sind die Anforderungen an die zweite Liga erfüllt", erklärt Martin Suric, technischer Projektleiter bei der Kasig und zuständig für die Vorabmaßnahmen und den späteren Vollumbau des Stadions. "Außerdem brauchen die neuen Lichter weniger Strom."

 

Webcam Marktplatz Nord

Schon zum ersten Heimspiel des Karlsruher SC Anfang Februar gegen Fortuna Köln wird der Platz mit den neuen Flutlichtern erstrahlen. "Bis morgen stehen die vier neuen Masten", so Suric bei einem Pressegespräch im Stadion.

"Das Aufstellen ist ein neuer Meilenstein in Sachen Stadionbau", sagt Frank Nenninger, technischer Projektleiter des Eigenbetriebs "Fußballstadion im Wildpark" (EiBS). "Wir rücken mit mit den neuen Masten näher ans Spielfeldrand, so wie wir mit dem ganzen Stadion später näher am Rasen sein werden!"

Flutlichter können nach Gebrauch an anderer Steller Verwendung finden

300.000 Euro kosten die vier neuen Masten, die nur als Provisorium dienen werden. Im neuen Wildpark werden die Flutlichter an der Stadiondecke angebracht. "Es kann sein, dass die dann stadtintern wiederverwertet werden", so Nenninger. Es sei aber jetzt noch nicht sicher, was mit den Leuchten passieren wird.

Flutlichtmastaufstellung am 10.01.2019 beim Karlsruher SC.
Martin Suric, Frank Nenninger - Technischer Projektleiter des Eigenbetriebs "Fußballstadion im Wildpark - und Werner Merkel (v.l.) beim Aufstellen der neuen Flutlichtmasten. | Bild: Tim Carmele

Schon Anfang nächster Woche geht es den alten Masten an den Kragen: "Zunächst bauen wir den neben der Haupttribüne in der Nordkurve zurück", so der Projektleiter. "Ende Januar dann den zweiten auf der Seite!" 38 Meter hoch ragen die neuen Flutlichtstrahler über das Stadion hinaus, 6 Tonnen wiegt jeder. 

Derzeit liegen die Arbeiten auf der Baustelle gut im Plan. Ab März werden dann die beiden Südkurven-Masten rückgebaut - da steht in der Nordkurve, wo alles seinen Anfang nahm, schon die erste provisorische Tribüne für die KSC-Fans. 

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (21)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   karl143
    (331 Beiträge)

    11.01.2019 10:11 Uhr
    Der Pixelwahn
    hat jetzt ka-news erreicht. Ich habe noch nie gesehen, das ein ganzer Zuschauerblock verpixelt wird. Oder habt ihr ein neues Programm und wolltest es mal ausprobieren grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    11.01.2019 13:38 Uhr
    @ Karl 143
    Die Webcam am Durlacher Tor zeigt die Bilder auch verpixelt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1110 Beiträge)

    11.01.2019 10:36 Uhr
    Die Pixel...
    ... in der Webcam kommen nicht von uns @karl143, das war schon so grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3165 Beiträge)

    11.01.2019 08:32 Uhr
    ...
    wann dürfen die Fans eigentlich die alten Flutlichtmasten "ausschlachten" ? zwinkern

    Hätte gerne so eine Leuchte als neue Wohnzimmerbeleuchtung. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    11.01.2019 00:19 Uhr
    Geil.
    "Wir rücken mit mit den neuen Masten näher ans Spielfeldrand, so wie wir mit dem ganzen Stadion später näher Rasen sein werden!"

    In 10 Minuten...sie steigen in den Hauptbahnhof ein...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1110 Beiträge)

    11.01.2019 07:39 Uhr
    Danke für den Hinweis...
    ... @betablocker, wir haben den Fehler nun korrigiert! Das sollte natürlich nicht vorkommen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2806 Beiträge)

    11.01.2019 07:22 Uhr
    KA-News...
    ...sind euch solche Böcke eigentlich total egal? Hab ihr nicht ein bisschen Journalienehre auf der Pfanne?
    Das ist echt oberpeinlich. Und das am laufenden Band.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   badesalz
    (481 Beiträge)

    10.01.2019 20:29 Uhr
    Liest man
    bei ka-news eigentlich die Berichte nicht mal durch, bevor man sie online stellt ??? So viele Rechtschreibfehler findet man selten.
    Über Lärmschutz in einem Fußballstadion kann man sich auch nur wundern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1110 Beiträge)

    11.01.2019 07:43 Uhr
    Danke für den Hinweis...
    ...@badesalz. Wir lesen alles vor Veröffentlichung durch, nur manchmal entgeht uns leider ein Fehler, denn wir sind auch nur Menschen! Es sollte natürlich nicht passieren und jeder Grammatik- oder Rechtschreibfehler ist einer zu viel!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   enzkreisler
    (17 Beiträge)

    10.01.2019 20:08 Uhr
    Temporäre Tribühne
    Bin mal gespannt auf das Bild mit den temporären Tribühnen am Spielfeldrand-lässt auf eine Stimmungssteigerung hoffen,so nah am Geschehen.Werden diese überdacht sein (wie in Darmstadt)?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: