Karlsruhe Im Dezember ins Freibad: Sonnenbad hat noch bis zum 1. Advent geöffnet

Während die einen bei Temperaturen knapp über Null auf dem Weihnachtsmarkt bereits ihren Glühwein schlürfen, ziehen die anderen im Karlsruher Sonnenbad noch ihre Bahnen. Das Freibad ist deutschlandweit für seine Öffnungszeiten weit über die offizielle Freibadsaison hinaus bekannt. Noch bis zum 1. Advent können Unerschrockene hier im Freien schwimmen.

Bis Sonntag, 2. Dezember, haben Freibadfans noch die Gelegenheit, im 28 Grad warmen Schwimmerbecken des Sonnenbades abzutauchen. Mit warmen Tee und frisch gebackenen Adventsleckereien verabschiedet sich dann auch das Sonnenbad als letztes der Karlsruher Freibäder in die Winterpause, ehe die Sonnenbad-Saison am Freitag, 22. Februar 2019, wieder eingeläutet wird. Das verkündet die Karlsruher Bädergesellschaft in einer Pressemeldung.

Sonnenbad erhält Scheck über 18.000 Euro

Sonnenbad-Scheck
Der Sonnenbad-Freundeskreis stiftete dem beliebten Freibad 18.000 Euro. | Bild: Karlsruher Bädergesellschaft

Damit das kultige Freibad auch 2019 wieder seine Öffnungszeiten in die kalte Jahreszeit ausdehnen kann, haben Ralf Gurock und Bernd Antritter, die Vorsitzenden des Freundeskreises Sonnenbad, auch dieses Jahr traditionell einen Scheck über 18.000 Euro an Bürgermeister Martin Lenz und Bäderchef Oliver Sternagel übergeben. Durch den Scheck sollen die Betriebskosten für die beiden Monate vor dem regulären Saisonstart im März und April, sowie für die beiden Monate nach der offiziellen Freibadsaison im Oktober und November mitfinanziert werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: