4  

Karlsruhe Grüne wollen FSC-Zertifizierung für Karlsruher Wälder

In einem Antrag an den Gemeinderat setzt sich die Grüne Fraktion dafür ein, den Karlsruher Kommunalwald nach den Richtlinien des Forest Stewardship Council (FSC) zu zertifizieren. "Hintergrund unserer Initiative ist, dass die grün-rote Landesregierung die Nachhaltigkeit im Forst stärken will und derzeit für den Staatswald in Baden-Württemberg die FSC-Zertifizierung vorbereitet", so Fraktionssprecherin Bettina Lisbach.

Bereits in den ersten Monaten des nächsten Jahres soll das Zertifikat an den Landesbetrieb ForstBW verliehen werden. "Diese Gelegenheit wollen wir nutzen, um dem Beispiel vieler anderer Städte, Landkreise und Gemeinden zu folgen und auch den Karlsruher Kommunalwald nach FSC zertifizieren zu lassen."

Karlsruher Wald bisher PEFC-zertifiziert

Die Grünen versprechen sich von ihrer Initiative eine naturnähere Waldbewirtschaftung, aber auch Synergien für die gemeinsame Bewirtschaftung des Karlsruher Staats- und Kommunalwalds nach einheitlichen Standards. "Neben den positiven ökologischen und sozialen Wirkungen erhoffen wir uns von der FSC-Zertifizierung auch einen Werbeeffekt für die Vermarktung von Holz aus Karlsruher Wäldern", ergänzt Stadtrat Johannes Honné, der die Grünen im für Wald zuständigen Fachausschuss vertritt. Das FSC-Siegel sei für viele umweltbewusste Verbraucher mittlerweile eine wichtige Orientierungshilfe beim Einkauf.

Der Karlsruher Kommunalwald ist bisher nach PEFC zertifiziert, so dass eine Umstellung gemäß den etwas strengeren FSC-Kriterien mit vertretbarem Aufwand möglich sein sollte, meint die Fraktion in einer Pressemitteilung. Das Zertifikat des Forest Stewardship Council beruht auf dem weltweit bedeutendsten Nachhaltigkeitsstandard für Waldflächen. Die Bewertungskriterien umfassen dabei gleichermaßen wirtschaftliche, soziale und umweltrelevante Aspekte.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    14.08.2012 12:43 Uhr
    DIE GRÜNEN
    sollen erstmal ihre Wahlversprechen wahr machen hinsichtlich der Kenntlichmachung von Polizisten durch Nummern oder sonstwas!

    Fans dürfen sich nicht vermummen, aber die Polizei darf anonym Repressionen ausüben? Wahlversprechen einhalten, auch wenn ich euch nie wählen werde :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1203 Beiträge)

    14.08.2012 07:53 Uhr
    Diese..
    insbesondere von den Grünen geforderte FSC-Zertifizierung ist unmissverständlich und deutlich ABZULEHNEN.

    Einmal abgesehen der auch schon von TV-Magazinen(bsp. Panorama) aufgedeckten Skandale dieser ohnehin nicht sonderlich transparenten Organisation.
    Diese wurde ursprünglich gegründet, um weltweit eine verantwortungsvolle(re) Waldbewirtschaftung durchzusetzen, aber auch um unkontrollierte Tropenholzimporte Einhalt zu gebieten.

    Was ist aus diesen Zielen geworden ??

    Der FSC hat mittlerweihe eher mit seiner Zertifizierung die Tür FÜR Tropenholz weitergeöffnet als jemals zuvor. Mit dem scheinbar grünen Deckmantel ist Tropenholz bedauerlicherweise eher wieder hoffähig geworden.

    Der FSC ist völlig unglaubwürdig -wie leider viele dieser sogenannten "Umwelt"-Organisationen- ein schönes Marketinginstrument, um den umweltbewussten Bürger möglicherweise ein gutes Gefühl zu suggerieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sky789
    (1405 Beiträge)

    14.08.2012 10:40 Uhr
    Jetzt hör aber mal auf
    und mach doch nicht den schönen Schein zunichte. Nicht dass sich noch so ein Wohlstandsumweltschützer fragt, ob es wirklick Tropenholz für die Gartenmöbel sein muss. Nein da ist ein Siegel drauf und gut ist - Punkt. Gewissen beruhigt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NackterMann
    (711 Beiträge)

    14.08.2012 05:07 Uhr
    Bin Dafür
    .....

    Weil den Bäumen entlang des Adenauerringes gehts alle zwei Wochen total schlecht.....

    .. Und ich rede hier nicht von Hunden!

    Gez. DER Nackte Mann
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.