6  

Karlsruhe Gleise in der Waldstadt gesperrt: Nach Gleisbruch werden neue Schienen eingebaut

Wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) mitteilen, gibt es in der Waldstadt einen Gleisschaden. Aktuell können die Bahnen die Stelle noch passieren, ab 13 Uhr soll der Abschnitt zwischen den Haltestellen "Hauptfriedhof" und "Euopäische Schule" dann für die Linie 4 gesperrt werden.

14.30 Uhr

Aufgrund des Gleisschadens in der Waldstadt können die Bahnen der Linie 4 immer noch nicht wie gewohnt fahren. "Die Fahrten von Hauptfriedhof kommend fahren bis zur Haltestelle 'Reitschuldschlag' und wenden dort", heißt es in einer aktualisierten Pressemeldung der VBK. 

Der Ersatzverkehr mit Bussen verkehrt bis auf weiteres zwischen der Haltestelle "Hagsfeld Süd" und Waldstadt Zentrum. Fahrgäste, die in Richtung Europäische Schule unterwegs sind, können die Buslinie 30 ab der Haltestelle "Durlacher Tor" benutzen. Die Sperrung des betroffenen Streckenabschnitts soll bis etwa 18 Uhr dauern, da aktuell der komplette Gleisstrang getauscht wird. 

11.30 Uhr

Wie die VBK nun auf Nachfrage von ka-news.de mitteilen, kann die Gleisbruchstelle aktuell noch von Bahnen langsam passiert werden, ab 13 Uhr werde man die Strecke aber erneut sperren müssen.

10.40 Uhr

Die die VBK weiter mitteilen wird aufgrund des Gleisschadens, der im Bereich der Haltestelle "Fächerbad" aufgetreten ist, ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der bringt die Fahrgäste von der Waldstadt zum Hauptfriedhof und wieder zurück, schreiben die VBK in ihrer Pressemeldung. 

Gleisarbeiten Gleisbruch Waldstadt
Bild: ka-news.de

"Die Trambahnen der Linie 4 verkehren aus westlicher Richtung bis zur Haltestelle Hauptfriedhof und werden von dort aus bis auf weiteres zur Haltestelle 'Tullastraße' umgeleitet", heißt es weiter. Die Störung soll bis etwa 14 Uhr dauern heißt es auf dem offiziellen Twitterkanal des KVV: 

Mehr zum Thema: 

Nach dem Gleisbruch in der Rüppurrer Straße: "Zu solchen Schäden kann es natürlich immer wieder kommen" 

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   timo
    (3106 Beiträge)

    23.01.2020 21:01 Uhr
    Dabei sah die aus wie neu
    :D

    Aber im Ernst: Werden wir wohl öfter lesen in den nächsten Jahr, Stichwort Investitionsstau, Fachkräftemangel, Bürokratie...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chris.Lok75
    (705 Beiträge)

    23.01.2020 13:49 Uhr
    ?
    Den Begriff Schienenbruch kenne ich.
    Aber was ist denn ein Gleisbruch?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5687 Beiträge)

    24.01.2020 00:04 Uhr
    So wie es aussieht.....
    ….. ist der Schienensteg horizontal gerissen. Mit zwei Flacheisen in der Laschenkammer und Schraubzwingen hätte der Tag noch überbrückt werden können und in der Nacht dann Schienenwechsel.
    Dort wurden doch erst vor 2-3 Jahren die Weichen ausgewechselt.
    Mangelhafte Kontrolle. Bei so einem störanfälligem Betrieb kann gleich auf Bus umgestellt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ullermann
    (127 Beiträge)

    24.01.2020 08:26 Uhr
    Wo bitte schön ...
    ...hat es an der Haltestelle Fächerbad eine Weiche? Die ist weiter vorne Richtung Rintheim und von diesem Schaden nicht betroffen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzmann
    (486 Beiträge)

    23.01.2020 11:52 Uhr
    und gestern...
    (Mittwoch)Karls-Str. ??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11661 Beiträge)

    23.01.2020 11:20 Uhr
    und was ist das in der Poststraße
    seit nunmehr wieder 4 Tagen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.