Karlsruhe Gasaustritt an Tankstelle: Neureuter Straße am Montagabend kurzzeitig gesperrt

In der Neureuter Straße in Karlsruhe kam es am Montagabend zu einem Polizeieinsatz. An einer dortigen Tankstelle bemerkte ein Fahrer einen Gasaustritt an seinem Fahrzeug. Die Feuerwehr evakuierte das gesamte Gelände und veranlasste eine Vollsperrung der Neureuter Straße. Das teilt die Feuerwehr in einer Meldung an die Presse mit.

Im Bereich der Zapfsäulen war ein signifikanter Gasgeruch und ein sichtbarer Gasaustritt an dem Auto feststellbar. "Messungen ergaben in unmittelbarer Nähe des Fahrzeugs explosionsfähige Gasgemische", teilt die Feuerwehr mit. Die Tankstelle wurde daraufhin evakuiert sowie die Neureuter Straße gesperrt. 

Das Auto wurde anschließend unter Begleitung von Feuerwehr und Polizei zu einem Sicherstellungsplatz transportiert. Dort wurde der Tank kontrolliert restentleert. Verletzt wurde laut Angaben der Feuerwehr niemand. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen