14  

Karlsruhe Für weniger Stau in der Ferienzeit: Lkw-Fahrverbote auf den Autobahnen ab sofort auch samstags

Auf der A8 und der A61 dürfen während der Ferienzeit neben dem Sonntag auch samstags keine Lkws fahren. Auf der A5 gilt die Einschränkung auf dem Abschnitt zwischen dem Darmstädter Kreuz und Karlsruhe Süd. Ebenso auf der A6, zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim und dem Autobahnkreuz Nürnberg Süd.

Samstags, zwischen 7 Uhr und 20 Uhr, dürfen Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen sowie Anhänger hinter Lkw nur mit Sondergenehmigung auf den betroffenen Abschnitten fahren. "Die Maßnahmen sind für einen reibungslosen Fernreiseverkehr notwendig", schreibt das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse. Bis einschließlich Samstag, 31. August, soll das Fahrverbot gelten.

Nur in dringenden Fällen können die Straßenverkehrsbehörden Ausnahmen zulassen, wenn zum Beispiel eine Beförderung mit anderen Verkehrsmitteln nicht möglich ist. Außerdem sind Lkws mit der Ladung von frischer Milch, frischem Fleisch, frischen und lebenden Fischen, sowie leicht verderblichem Obst und Gemüse nicht von dem Verbot betroffen. Das geltende Lkw-Fahrverbot an den Sonntagen bleibt laut RP unverändert gültig. 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   AlterMann
    (75 Beiträge)

    04.07.2019 12:47 Uhr
    Nicht nur die LKWs sind schuld
    Ich hab schon jede Menge an Autobahnkilometer hinter mir und dabei auch schon einiges an Staus erlebt.
    De Zahl der LKWs ist üblicherweise eher nicht das Problem. Denn die LKW-Fahrer wollen auch schnell an ihrem Ziel sein.
    Häufigste Ursache für "meine" Staus waren Baustellen die sich über Monate hinziehen. Auch abgesperrte Fahrbahnen die einfach mal so gesperrt sind obwohl gar nichts getan wird.
    Für mich müssten Baustellen so geplant und durchgeführt werden dass sie in minimaler Zeit fertig gestellt werden.
    Zügige Fahrt gibt auch weniger CO2 ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fischkopffamilie4
    (22 Beiträge)

    04.07.2019 15:21 Uhr
    in den USa
    bekommen sie das viel schneller hin, auf den Freeways, schon in den 80ern als ich dort gelebt habe. Nachtbaustellen, ganz kurze Abschnitte, zack, zack. Bei uns scheint man sich nicht weiterentwickelt zu haben, das gute alte Made in Germany, gibt es so gut wie nicht mehr. Bei uns hat man das Gefühl, dass man sich den Berliner flughafen als vorbild nimmt,. Bei uns muß endlich Bürokratie abgebaut werden und Nachtarbeit wieder bezahlt, da hätt man dann auch Leute, die bereit wären mal ne gewisse Zeit Nachts zu arbeiten , Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, nur noch selten, aber das waren Motivationen. Unsere Baustellen könnten sehr viel schneller fertig sein, aber das muß man wollen, sie haben Recht mit Ihrem Beitrag.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (1933 Beiträge)

    04.07.2019 12:44 Uhr
    Und wo ist die Neuigkeit dabei?
    Die Ferienreiseverordnung mit den darin beschriebenen Einschränkungen gibt es doch seit 1985...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mixe
    (1189 Beiträge)

    04.07.2019 05:36 Uhr
    das sollten die herren
    politiker mal den lkw fahrern sagen. so viele ausnahmegenehmigungen (die teilweise aus einnahmezwecken vergeben werden) gibt es gar nicht. die firmen der fahrer wissen, dass die verwaltung vorsätzlich das kontrollpersonal eingespart hat. no risk no fun. es passiert ja nichts wenn sich niemand daran hält (natürlich halten sich einige einheimische firmen an das verbot)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fischkopffamilie4
    (22 Beiträge)

    03.07.2019 22:40 Uhr
    Ja da freuen
    wir uns doch riesig, da fahren dann Karlsruhe Süd alle LKWS von der Autobahn und rumpeln durch die Dörfer, das ist dann Erholung pur für die Daheim gebliebenen, zumal in fast allen Dörfern Baustellen a Massenhaft sind. Ehrlich ich wünsche mir zu Weihnachten endlich mal gute wirklich gute Politiker im ganzen Land, die in der Lage sind 2 und 2 zusammen zu rechnen. Einmal reihum von Kommunial bis ganz oben und nicht nur solche, die einen Stuhlkreis bilden können, ehrlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9795 Beiträge)

    04.07.2019 08:30 Uhr
    Das Samstagsfahrverbot
    gibt es schon seit zig Jahren und ist keine neue Erfindung.
    Sind LKW früher massenhaft dann über die Landstrassen und Dörfer gefahren, doch wohl nicht.
    Ansonsten, die LKW-Fahrer laden dann noch eine Palette mit Salatköpfen dazu und können weiterhin auf der Autobahn bleiben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fischkopffamilie4
    (22 Beiträge)

    04.07.2019 09:08 Uhr
    Also das Samstagfahrverbot
    wenn es solches gibt, ist mir tut mir leid noch nie aufgefallen, weil egal wo man hinfährt, LKWS auf den Straßen sind. Ab Nachts bis Sonntagsnachts und Feiertags ja, das machen die meisten LKW Fahrer zum Ruhetag, aber fahren Sie mal Richtung Landau und dann Richtung Pirmasens Sonntags, da wird nicht nur Milch transportiert. Man nimmt ja mit dieser Entscheidung, den LKW Fahrern einen weiteren Tag weg, den sie dann irgendwo verlümmeln müssen und auch die wollen heim, haben Familie und deshalb ja für kürzere Strecken, wird die relativ kurze Autobahnstrecke KA Süd- Darmstadt, sehr wohl über die Dörfer genutzt werden. Das meine ich mit 2 und 2 zusammen zählen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kiwi
    (293 Beiträge)

    03.07.2019 22:13 Uhr
    Fahrverbot ???
    Aber am Montag plärren wenn keine frischen Lebensmittel im Regal liegen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (1933 Beiträge)

    04.07.2019 12:45 Uhr
    Total
    sinnfrei, dieser Kommentar. Die Fahrverbote gibt es schon seit 1985!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krawallradler
    (507 Beiträge)

    04.07.2019 08:02 Uhr
    Diese Extra-Fahrverbote haben wir jedes Jahr
    und die Läden war voll wie immer

    Wie kommt man nur auf so einen Unsinn?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.