15  

Karlsruhe Feuer auf dem Grünstreifen: Obdachloser richtet sich Wohnküche neben der Südtangente ein

Bei einem gemeldeten Feuer stieß die Polizei am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr auf brennende Utensilien eines Wohnsitzlosen. Der Mann hatte sich neben der Südtangente im Grünstreifen eine offene Wohnküche eingerichtet. Ursache des Brandes war wohl eine nicht richtig verschlossene Gasflasche.

Die alarmierte Feuerwehr sowie die Polizisten dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie am Einsatzort unter freiem Himmel einen offenen Wohn- und Essbereich vorfanden. "Aufgrund einer nicht richtig verschlossenen Gasflasche haben sich offensichtlich mehrere Gegenstände eines Wohnsitzlosen entzündet, der sich dort ein Lager eingerichtet hatte", erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung.

"Glücklicherweise sind keine Schäden an Bäumen oder anderem städtischem Eigentum entstanden." Wie hoch der persönliche Schaden des bislang unbekannten Bewohners ist, konnten die Polizisten bislang nicht ermitteln, heißt es in der Meldung abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen